Auslandssemester im Bachelor

Study Abroad, das Auslandssemester, ist die populärste Form des Auslandsstudiums. Es ist unkompliziert zu organisieren, die Kosten sind überschaubar und ggf. mit dem Auslands-BAföG finanzierbar.

Beweggründe

Mit IEC bewerben Sie sich erfolgreich für Ihr Auslandssemester als Freemover, wenn Sie nicht über Austauschprogramme der Akademischen Auslandsämter, wie z. B. Erasmus, ins Ausland gehen. So können Sie Ihrem eigenen Zeitplan folgen oder ein Studienland bzw. eine Universität wählen, die Ihre Heimatuniversität für ein Auslandssemester nicht anbietet. Das IEC Beratungsteam informiert Sie über die Bewerbungsvoraussetzungen für ein Auslandssemester an Ihrer Wunschuniversität und hilft Ihnen beim, die notwendigen Unterlagen der ausländischen Universität für das BAföG-Amt zu erhalten:
Beratungsanfrage

Voraussetzungen

In der Regel sollten Sie mind. zwei Fachsemester an Ihrer Heimathochschule absolviert haben und über die notwendigen Englisch-Kenntnisse verfügen, um ein Auslandssemester absolvieren zu können.

Entscheidungsgründe

Ein Auslandssemester bietet Ihnen immer die Chance, Ihr ganz persönliches akademisches Profil zu schärfen und individuelle fachspezifische Schwerpunkte zu setzen, die Sie von Ihren Kommiliton/innen abheben und die durch die Kursauswahl an der Heimatuniversität nicht möglich wären. Je nach Studienrichtung sagten 2013 zwischen 23 % und 41 % der zurückgekehrten Studierenden, dass das Auslandsstudium ihnen mehr Klarheit über ihre weitere Studienorientierung verschafft habe. Auch die persönliche Entwicklung und die Verbesserung der Sprachkenntnisse sind garantierte Vorteile eines Auslandssemesters. Und natürlich nicht zu vergessen: Ein halbes oder ganzes Jahr in Ihrem Wunschland gibt Ihnen genug Zeit, das Land und die Leute kennenzulernen, Freundschaften mit Menschen aus der ganzen Welt zu schließen und einfach eine unvergessliche Erfahrung zu machen.

Finanzierung

Auslands-BAföG für ein Auslandssemester

Etwa 9.000 EUR beträgt der Auslands-BAföG-Höchstsatz für ein Auslandssemester. Außerdem können Sie einen Auslands-BAföG-Zuschuss zu den Studiengebühren in Höhe von bis zu 4.600 Euro und einen Reisezuschuss in Höhe von bis zu 1.000 Euro erhalten. Wer bereits für ein Auslandssemester im Bachelor Unterstützung erhalten hat, kann zusätzlich ein Auslandssemester im Master gefördert bekommen. Wenn Sie bereits eine Ausbildung absolviert haben, können Sie einen Antrag auf elternunabhängiges BAföG stellen.

Wichtig: Wegen der höheren Förderungssätze können Sie für den Auslandsaufenthalt unter Umständen BAföG erhalten, obwohl es Ihnen in Deutschland nicht zusteht!

Studienförderung Ausland

Ein maßgeschneidertes Angebot, um ein Auslandssemester zu finanzieren: Das ist die neue Studienförderung Ausland, das die Deutsche Bildung AG gemeinsam mit IEC entwickelt hat. Das Angebot richtet sich an alle Studierenden, die Teile oder ihren kompletten Aufenthalt an der Partneruniversität im Ausland finanzieren müssen. Vor allem, wenn der BAföG-Antrag abgelehnt wurde ist die Studienförderung Ausland Gold wert! In 2-6 Wochen können Studierende ihre gewünschte Förderung erhalten, sodass auch kurzfristig die Finanzierung gesichert werden kann.

Stipendien für ein Auslandssemester

Einige Universitäten bieten auch Stipendien für ein Auslandssemester an. Das IEC Beratungsteam informiert Sie über die aktuellen Stipendien.

Beratung zum Auslandssemester im Bachelor

Sie möchten eine Individuelle Beratung zu Ihrem Auslandssemester? Kontaktieren Sie das IEC Beratungsteam und klären Sie alle Fragen zu Finanzierung, Bewerbungsablauf, Kursanrechnung, etc.:

Beratungsanfrage