Studieren an der Northeastern Illinois University

Leben und studieren in einer der aufregendsten Metropolen des Mittleren Westens: Entdecken Sie die Vielfalt der Northeastern Illinois University und bewerben Sie sich für ein Auslandssemester oder Studium in Chicago.


Beratungsanfrage

64%BAföG
/fileadmin/_processed_/csm_NEIU_240x320_04_1a07b41fa3.jpg/fileadmin/_processed_/csm_NEIU_510x290_a_3e4bc0d9f3.jpg/fileadmin/_processed_/csm_NEIU_600x400_01_686ee0303d.jpg/fileadmin/_processed_/csm_NEIU_600x400_02_2511b6ebe7.jpg
HfOAsyzlEWgDcPn7B7m6AY

Fast Facts

Website www.neiu.edu

Gründungsjahr 1867

Studierende 10.275 , davon 336 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch


Semesterzeiten Semester 1: 25. August 2016 - 19. Dezember 2016 Semester 2: 09. Januar 2017 - 09. Mai 2017 Summer School: 19. Mai 2017 - 05. Juli 2017 Summer School: 30. Juni 2017 - 16. August 2017


Bewerbungsfristen
Semester 1: 15. Juli 2016
IEC empfiehlt eine Bewerbung bis zum 1. Juni.
Semester 2: 15. November 2016
IEC empfielt eine Bewerbung bis zum 15. Oktober.
Summer School: 01. März 2017 (empfohlene Bewerbungsfrist)
Summer School: 01. März 2017 (empfohlene Bewerbungsfrist)

Northeastern Illinois University

North St. Louis Avenue , Chicago, Illinois, USA

Northeastern Illinois University

Studium

Diversity ist ein Schlagwort unserer Zeit, an der Northeastern Illinois University in Chicago ist sie eine Tradition, die Sie im Auslandssemester erfahren können. Kein Campus im Mittleren Westen der USA ist ethnisch vielfältiger. Seit 1997 belegt die Northeastern in dieser Kategorie einen Spitzenplatz im U.S. News & World Report “Best Colleges”. Zu den Aushängeschildern der Universität gehört das 1966 gegründete Carruthers’s Center for Inner City Studies, das im Süden der Stadt die akademische Ausbildung der schwarzen und lateinamerikanischen Bevölkerung zu seinem Anliegen gemacht hat. Das passt gut zur multikulturellen Metropole Chicago, der drittgrößten Stadt der USA.

Akademische Vielfalt fürs Auslandssemester

Begonnen hat die Hochschule, die seit 1971 Universitätsstaus besitzt, mit der Ausbildung von Lehrern, und bis heute genießt die pädagogische Fakultät einen besonders guten Ruf. Elementary Education gehört zu den populären Studienprogrammen und ist ausgesprochen praxisorientiert ausgerichtet.

Eine besondere Orientierung an der beruflichen Praxis zeichnet ganz unterschiedliche weitere Fächer aus wie Social Work, Music, Accounting, Finance, Business Administration, Management, Marketing, Communication oder Media & Theatre. Aber auch wer im Master Computer Science, Linguistics, Accounting (MSA), Business Administration (MBA), Chemistry oder Political Science studieren will, ist hier gut aufgehoben.

Anregende Lernatmosphäre

Die engagierten Professoren stehen in gutem Kontakt zu ihren Studierenden: Das Betreuungsverhältnis beträgt 1:16. Die internationalen Studierenden erhalten eine 1:1-Betreuung durch einen persönlichen Berater und kommen aus 40 verschiedenen Ländern. Außerdem profitieren sie im Auslandssemester von der guten Ausstattung der Northeastern mit Einrichtungen, die das Lernen erleichtern wie das Center for Academic Writing, das Language Learning Lab, das Student Center for Science Engagement und das Learning Support Center.

Wenn Sie in Ihrem Auslandssemester ein echt amerikanisches Studentenleben erleben möchten, sind Sie hier richtig: An der Northeastern studieren überwiegend Menschen aus der Region. Dennoch beeindruckt die Pendler-Uni mit 118 studentischen Clubs und bietet auf dem Hauptcampus auch ein Wellness Center an. Wer besser bei Aktivitäten relaxt, wird sich für Einrichtungen wie das Angelina Pedroso Center for Diversity and Intercultural Affairs oder das LGBTQA Resource Center interessieren.

Politisch und wirtschaftlich erfolgreich

So viel Engagement bei politisch relevanten Themen bringt aktive Alumni hervor wie die Lehrer-Gewerkschafterin Karen Lewis oder Luis Gutiérrez, der 1993 als erster Latino aus dem Mittleren Westen in den US-Senat einzog, dem er bis heute angehört. Mit Willy Delgado und Iris Martinez haben auch zwei Mitglieder des Senats von Illinois einen Abschluss von der Northeastern.

Zum positiven gesellschaftlichen Output passt eine ganz anders geartete Erfolgsquote der Northeastern: Das Magazin Newsweek positioniert die Universität unter den TOP 10 der amerikanischen Hochschulen unter dem Gesichtspunkt "Best Investment". Damit spielt sie in derselben Liga wie Harvard, Princeton, Stanford und das MIT!

Chicago – die vielbesungene

Chicago gehört zu den anregendsten Städten der USA. The Windy City wird sie wegen ihrer exponierten Lage am Lake Michigan genannt. Ein Spaziergang durch Downtown wird zum Architektur-Lehrpfad, denn dort kann man die Entwicklung der Hochaus-Architektur verfolgen und gleichzeitig moderne Kunst im öffentlichen Raum genießen. Mindestens so berühmt wie seine Architektur ist Chicagos Musikszene, denn hier sind viele Größen des Jazz und Blues zu Hause – und die dazugehörigen Kneipen legendär.

Hochschulkooperationen der NEIU

Diese Hochschulen haben mit der NEIU eine vertragliche Vereinbarung zum Austausch von Studierenden. Ist Ihre Hochschule dabei? Dann sollten Sie sich zuerst für einen Platz als Exchange Student bewerben, denn dann entfallen die Studiengebühren und Ihre Bewerbung wird über Ihre Hochschule organisiert.

Nützliche Links

geschrieben von Hilka Leicht