Studieren an der Michigan State University

Die Michigan State University ist die führende öffentliche Universität der USA. Mit IEC öffnet sich Studierenden ein breites Fächerangebot und ein typisch amerikanisches Campus-Leben im Mittleren Westen.


Beratungsanfrage

42%BAföG
/fileadmin/_processed_/csm_MSU_240x320_3cdc8a0bbc.jpg/fileadmin/_processed_/csm_MSU_240x320_01_2849ed5bc0.jpg/fileadmin/_processed_/csm_MSU_600x400_09e7f2b018.jpg/fileadmin/_processed_/csm_MSU_600x400_02_37be4b1d0e.jpg/fileadmin/_processed_/csm_MSU_600x400_03_819212fc47.jpg
Q-z2IXryE1M859yS3yEwqEBYWUq9jkiLY

Fast Facts

Website americansemester.isp.msu.edu

Gründungsjahr 1855

Studierende 50.000 , davon 7000 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch

Akkreditierung/Ranking AACSB (Business Accreditation) , AMBA (Business Accreditation) , EQUIS (Business Accreditation)

Anzahl Nobelpreisträger 1


Semesterzeiten Semester 2: 09. Januar 2017 - 05. Mai 2017 Semester 1: 30. August 2017 - 16. Dezember 2017


Bewerbungsfristen
Semester 2: 01. Oktober 2016 (empfohlen 30. September 2016)
Der 1. Oktober ist ein Samstag, an dem keine Unterlagen mehr an der MSU eingereicht werden können.
Semester 1: 01. April 2017 (empfohlen 31. März 2017)
Da der 1.4. ein Samstag ist müssen alle Unterlagen spätestens am 31.3. bei IEC vollständig vorliegen.


Start Orientierung
Semester 2: 04. Januar 2017

Michigan State University

N. Shaw Lane , East Lansing, Michigan, USA

Michigan State University

Studium

Der Mittlere Westen der USA: Das ist immer noch der Traum von Weite und Freiheit und die Heimat einer der besten Universitäten des Landes und der Welt. Die Michigan State University (MSU)  gehört zu jenen öffentlichen Hochschulen, die in einem Atemzug mit den Universitäten der Ivy League genannt werden. Das ist kein Wunder, denn die MSU war von Anfang eine Modellhochschule. Gegründet 1855, war sie das Vorbild für die so genannten land-grant universities. Mit diesem Programm förderte die US-Regierung im 19. Jahrhundert die universitäre Ausbildung, um die Industrialisierung voranzutreiben und die Landwirtschaft zu verbessern. Deshalb gilt die MSU heute als eine der weltweit führenden Forschungsinstitutionen. Ob Hybridmais 1877, homogenisierte Milch in den 1930er Jahren, ein Krebswirkstoff in den 1960ern oder 2004 die Entdeckung eines neuen Isotops von Germanium: Meilensteine in der Grundlagenforschung ebenso wie in der Anwendung zeichnen die MSU aus.

Stark in Lehre und Forschung

Die Times platziert die Michigan State University regelmäßig unter den 100 besten Universitäten der Welt. 29 Studienprogramme zählen in den USA zu den TOP 20 auf ihrem Gebiet, darunter die Kernphysik als langjähriger Spitzenreiter, aber auch Pädagogik, Psychologie oder Supply Chain Management. An 17 Colleges können Studierende sich in 200 verschiedenen Studienrichtungen ausbilden lassen.

Das hohe akademische Niveau der MSU bezeugen Auszeichnungen wie der Nobelpreis für Physik, der 2007 an Albert Fert von der MSU ging. Acht Pulitzer-Preisträger stammen aus den Reihen ihrer Lehrenden und Alumni, darunter Richard Ford. Entsprechend lang ist die Liste der erfolgreichen Absolventin/innen. Zu ihnen gehört der Milliardär Eli Broad, der als Philanthrop mit dem Eli and Edythe Broad Art Museum seiner Alma Mater eine Antikensammlung gestiftet hat, die seit 2012 in Räumen der Stararchitektin Zaha Hadid auf dem Campus öffentlich zugänglich ist. Auch die Fakultät für Business & Law trägt seinen Namen.

Auslandssemester - American Semester Program

Insbesondere Bachelor-Studierende kommen für das American Semester Program an die MSU. Sie wählen in der Regel vier Kurse (24 ECTS) aus dem Angebot der MSU. Eine Besonderheit der MSU ist, dass Jura-Studierende auch ein Auslandssemester am College of Law absolvieren können. Teilnehmende am ASP haben jederzeit Zugriff auf Beratungsdienstleistungen und werden voll in das normale Studierenden-Leben ihrer amerikanischen Kommilitonen integriert. Die organisieren sich übrigens in rd. 200 Clubs und Organisationen selbst. Eine weitere herausragende Besonderheit der MSU ist, dass die MSU die Kurse der Studierenden für ein Auslandssemester vor Beginn des Semesters bestätigt, d.h. es gibt keine "Course-Crashing".

Ein Campus zum Studieren und Leben

Imposante 21 km2 umfasst der Campus der MSU. Er ist der Prototyp eines amerikanischen Uni-Campus und vereint Studium, Wohnen, Sport und Freizeit. Nachhaltigkeit spielt bei seiner Fortentwicklung eine große Rolle, so dass die MSU hier zu den TOP 5 der USA gehört. 64 km Fußwege und 158 km Radwege durchziehen das Gelände. Dazu passt das größte Sportangebot aller amerikanischen Universitätsstandorte. Beeindruckend sind auch Einrichtungen wie Museen und Theater. Mehr als 50 Festivals finden hier jährlich statt. Über 60 Restaurants, Cafés und Kneipen warten auf Gäste.

Natur und Städte entdecken

East Lansing ist eine überschaubare kleinere Stadt. Die Hauptstadt des Bundestaates, Lansing, liegt in unmittelbarer Nachbarschaft. Die nahe gelegenen Großen Seen sind ein beliebtes amerikanisches Erholungsziel, aber auch Wintersport ist unweit möglich. Das Klima ist abwechslungsreich mit warmen Sommern und schneereichen Wintern. Die größte Stadt des Staates ist die Autometropole Detroit, die den enormen Wandel in der westlichen Wirtschaftswelt anschaulich werden lässt. Chicago erreicht man bei einem Wochenendtrip mit dem Auto in gut drei Stunden.

Auslandssemester und Praktikum

Eine Besonderheit des ASP: Nach Abschluss des Semesters können internationale Studierende ein Praktikum absolvieren,  entweder in New York City oder in San Francisco. Für das Praktikum erwerben die Studierende 6 ECTS. Das Praktikum ist ausschließlich für Studierende zugänglich, die ein Auslandssemester an der Michigan State University abgeschlossen haben. Die Kosten für das Praktikum (inkl. Housing) betragen ca. 8.100 USD.

Hochschulkooperationen der Michigan State University

Diese Hochschulen haben mit der Michigan State University eine vertragliche Vereinbarung zum Austausch von Studierenden. Ist Ihre Hochschule dabei? Dann sollten Sie sich zuerst für einen Platz als Exchange Student bewerben, denn dann entfallen die Studiengebühren und Ihre Bewerbung wird über Ihre Hochschule organisiert.

Formulare

geschrieben von Hilka Leicht