Bewerben Sie sich für ein Stipendium!

Für Studierende, die kein Auslands-BAföG beziehen können und keinen Studienkredit aufnehmen möchten, können Stipendien eine tolle Alternative sein. Oft sind gute Noten eine Voraussetzung, aber meist nicht allein entscheidend. 

Universitätsstipendien

Das IEC Beratungsteam hat Ihnen alle Universitätsstipendien zusammengestellt:

Stipendien für Großbritannien und Australien
Neuseeland
Stipendien für die USA
Kanada
Malaysia

Die Anzahl von Stipendien für internationale Studierende im Ausland sind stark begrenzt und hart umkämpft. Zumeist handelt es sich um Zuschüsse zu den Studiengebühren für Studierende mit einem ersten Studienabschluss.

Hier finden Sie einen Überblick über die Stipendienprogramme der IEC Partneruniversitäten für internationale Studierende. Es lohnt sich, auch fachspezifisch bei entsprechenden Fakultäten nach Ausschreibungen zu recherchieren. Für weitere Informationen kontaktieren sie das IEC Beratungsteam.

PROMOS - Stipendien für ein Auslandssemester

PROMOS – Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden: Im Rahmen dieses Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vergibt das Akademische Auslandsamt jeder deutschen Universität Stipendien für Auslandsaufenthalte.

Gefördert werden Aufenthalte zwischen einem und sechs Monaten. Je nach Zielland variieren Stipendienraten undReisekostenpauschalen zwischen 300 EUR und 550 EUR bzw. 300 EUR und 1.300 EUR. Der Bewerbungsschluss unterscheidet sich von Universität zu Universität.

DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist wohl den meisten deutschen Studierenden als Geldgeber für ein Auslandsstudium ein Begriff. Dabei gibt es nicht nur das eine DAAD Stipendium: Verschiedene Programme fördern ein oder zwei Auslandssemester, Masterstudiengänge oder Forschungsaufenthalte im Ausland.

Der erste Schritt führt zunächst immer zur DAAD Stipendiendatenbank. Hier listet der DAAD sämtliche eigene Stipendienangebote, sowie ausgewählte Programme von anderen Organisationen. 

Zum Nachlesen: Detaillierte Informationen zu Förderleistungen, -voraussetzungen und zur Antragstellung finden Sie unter www.daad.de

Staatlich geförderte Stipendien

Bei staatlich geförderten Stipendien handelt es sich meist um Forschungsstipendien für ein Master- oder PhD-Studium. Für die Vergabe der Stipendien sind entsprechende regierungsnahe Organisationen zuständig: 

USA: Fulbright Program
Kanada: International Scholarships
Australien: Study In Australia
Neuseeland: New Zealand Educated
Großbritannien: British Council

Deutschlandstipendium

Eine weitere Möglichkeit sein Auslandssemester zu finanzieren, bietet das Deutschlandstipendium. Der Stipendiat bekommt monatlich 300 EUR für eine Förderungshöchstdauer von 12 Monaten. Studiengebühren werden nicht gefördert. Die jeweilige Heimathochschule schreibt das Stipendium öffentlich aus. Dort findet man auch Informationen zu den Bewerbungsfristen, den Bewerbungsdokumenten und den Vergaberichtlinien. Diese unterscheiden sich je nach Universität.

Zum Nachlesen: Detaillierte Informationen zu Förderleistungen, -voraussetzungen und zur Antragstellung finden sich auch unter www.deutschlandstipendium.de 

Stipendien deutscher Stiftungen

Eine Bewerbung im frühen Stadium des Studiums für die Förderung durch eine Stiftung oder ein Begabtenförderwerk lohnt sich. Stipendiaten erfahren neben der finanziellen auch ideelle Unterstützung. Sie werden zu Tagungen eingeladen, erhalten persönliche Betreuung durch Vertrauensdozenten und sind in ein wertvolles Netzwerk eingebunden. Kriterien für die Auswahl der Bewerber sind finanzielle Situation, Talent, Noten und soziales Engagement. Stiftungen zur Studienförderung können parteinah, religiös, unternehmens- oder universitätsnah sein. Gute Adressen zur Recherche sind:

IEC Stipendien

Studierende, die sich erfolgreich über IEC für bestimmte Partneruniversitäten beworben haben, können sich für das IEC Ambassador Stipendium bewerben, um von ihren Erfahrungen an der Gastuniversität zu berichten. Das Stipendium beträgt 700 EUR. Weitere Informationen über die IEC Ambassador Stipendien erhalten Sie vom IEC Beratungsteam. 

Weiterhin bestehen besondere Vereinbarungen mit Partneruniversitäten. Mehr Informationen finden sie unter IEC Stipendien.

Kostenlose Beratung vereinbaren

Stipendien-Datenbank von e-fellows.net

www.e-fellows.net/STUDIUM/Stipendien/Stipendien-Datenbank/Stipendium-suchen-finden

In der größten Stipendien-Datenbank Deutschlands finden sich über 700 Stipendien von rund 400 Stiftungen, Hochschulen, Universitäten und anderen Institutionen. Die Suche nach dem passenden Stipendium ist kostenlos und ohne Registrierung möglich.

e-fellows.net – Das Online-Stipendium und Karrierenetzwerk
Über die Internetplattform www.e-fellows.net sowie Informations- und Recruiting-Veranstaltungen bringt e-fellows.net herausragende Schüler, Studierende und Doktoranden mit renommierten Hochschulen und Unternehmen zusammen. Mit seinem Online-Stipendium fördert e-fellows.net die Fach- und Führungskräfte von morgen.