Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Erfahrungsbericht: Lynn Cunningham

Lynn Cunningham
„Mein Semester an der UVic war unvergesslich! Tolles Land, super nette Leute und viele aufregende Erlebnisse!“

Mein Auslandssemester an der University of Victoria (UVic) war eine unglaublich bereichernde Erfahrung die ich niemals vergessen werde. Meine vier Monate in Kanada sind vor allem durch die unglaublich netten Leute, die atemberaubende Natur und viele Reisen und Ausflüge geprägt.

Ich war noch nie zuvor in Kanada gewesen. Doch sobald ich ankam, fühlte ich mich willkommen und direkt sehr wohl. Und obwohl es Anfang Januar war, war es wirklich gar nicht so kalt. Immerhin ist Victoria der wärmste Ort Kanadas! Mit mir waren noch knapp 50 anderen Austauschstudenten aus dem Business Programm. Wir haben super viel mit der Gruppe unternommen und man konnte sehr schnell Leute kennenlernen.

Hike auf den Mount Douglas am frühen Morgen

Ich hatte mich entschlossen auf dem Campus zu wohnen, was ich auch jedem wärmstens weiterempfehlen würde, da sich das gesamt Leben auf dem Campus abspielt. Neben den Vorlesungsgebäuden gibt es nämlich noch diverse Essensmöglichkeiten, ein Fitnessstudio, ein Kino, eine Bar und vieles mehr. Ich hatte mich für ein Doppelzimmer in den Student Residences entschieden. Zu meinem großen Glück war meine Zimmernachbarin eine super nette Kanadierin mit der ich mich über die vier Monate sehr gut angefreundet habe.

Victoria ist eine super süße Stadt, und obwohl sie nicht sehr groß ist kann man super viel machen. Durch die vielen Studenten die in Victoria wohnen gibt es eine große Auswahl an Bars, Restaurants und ein paar Clubs wo immer etwas los ist. Tagsüber kann man den Hafen besuchen wo auch das berühmte Government Building steht oder durch die Innenstadt bummeln.

Downtown Victoria

Vancouver Island ist ja bekannt für die wunderschöne Natur. Um diese zu erleben muss man wirklich nicht weit gehen. Von der Uni aus kann man in 10 Minuten zum Strand laufen, wo man im Winter zwar nicht schwimmen kann aber es trotzdem super schön ist. In Victoria gibt es außerdem super viele Möglichkeiten zum Wandern. Ich würde jedem empfehlen neben Victoria noch weitere Orte auf Vancouver Island zu besuchen. Mit ein paar Freundinnen habe ich einen Roadtrip über ein langes Wochenende gemacht und viele Wasserfälle und National Parks angeschaut.

Jeder der in Victoria ist wird merken, wie entspannt und nett die Atmosphäre dort ist. Für mich war es eine wundervolle Möglichkeit um mal abzuschalten und ich habe meine Zeit dort in vollen Zügen genossen.

Goldstream Railway