Erfahrungsbericht: Gina Moderack

Gina Moderack
„Defintiv kann man in Northridge eine sehr gute Zeit haben :-)“

 

Northridge liegt abseits des Los Angeles Zentrums und ist demnach viel ruhiger als die Innenstadt. Zum Fortbewegen wird defintiv ein eigenes Auto benötigt, oder es muss ein Uber/Taxi genutzt werden. Bis Downtown und Beverly Hills sind es, je nach Verkehrslage, mindestens 30-45 Minuten zu fahren.

Kontakte knüpfen fällt an der Uni leicht, da das Angebot für Studenten in jeder Hinsicht groß ist (Fitness, Clubs, Verbindungen, Freizeitgruppen etc.) Wer die volle Packung LA erleben will und das Leben im Valley zu langweilig findet sollte lieber eine Universität im Stadtzentrum wählen. Ansonsten war der Aufenthalt für mich eine aufregende und sehr spannende Zeit :-) Ein Studium in Los Angeles ist empfehlenswert. Los Angeles liegt so zentral, dass von hier aus Kalifornien super entdeckt werden kann! 

Roadtrip California

PRO CSUN

- Super freundliches Personal auf dem Campus und immer hilfsbereit. Vielseitige Unterstützung der Studenten möglich

- Sehr großer Campus 

Libary Campus CSUN
 
 

- Parkdecks perfekt für Sonnenuntergänge

- Das International Office leistet super Arbeit und ist zu jeder Zeit erreichbar

- Die Professoren sind immer zu den Officehours- und per Mail erreichbar und antworten schnell

- Es gibt viele Studentenorganisationen und vielseitige Angebote und Events für Studenten (auf dem Campus)

- Modernes Fitnesscenter mit vielen Angeboten

CON CSUN

- Die Bibliothek ist in den oberen Stockwerken alt und nicht besonders schön

- Sehr wenige Steckdosen auf dem Campus ^^

- Campusklima ist extrem heiß immer Sommer, da sich zu wenig schattenspendende Gehölze auf dem Campus befinden

- Definitiv kann man sich in Los Angeles nur mit dem Auto fortbewegen (öffentliche Verkehrsmittel brauchen zu lange) --> Eigenes Auto, oder Uber/Taxi