Erfahrungsbericht: Florian R.

„YOLO (You Only Life Once)!!!! California way of life.“

Studium und Leben

San Diego war einzigartig und unvergesslich. Nach langer Suche und zwischenzeitlicher Ratlosigkeit, haben wir vor Ort ein Ferienhaus für 5 Monate gemietet. Wir waren 5 Personen und konnten uns die Kosten somit teilen. Allerdings mussten wir in der Zimmerwahl ein bisschen flexibel sein. Aber die Lage und das flair haben auch ein oder zwei Wochen der Zimmerteilung wieder entschädigt. Die Uni (SDSU ist riesig) gleicht einer Kleinstadt in der man problemlos den ganzen Tag verbringen kann (Supermarkt, Restaurants, Bibliothek, Chillecke, Liegeflächen, Schwimmbad, Sportanlagen, und sogar ein Frisör um die Ecke ;-) ). Allerdings nervt das Crash-Verfahren. Ich habe nicht einen Kurs bekommen den ich wollte. Was zwar mehr als Schade war, jedoch bin ich als Freemover in die USA und hatte keine Pflichtvorlesung die ich vorzuweisen hatte (Urlaubssemester an meiner Uni). Auch die ständigen Midterms, Quiz und Hausarbeiten erinnern ein wenig an meine Schulzeit, doch mit der richtigen Einstellung und dem, zur richtigen Zeit, notwenigen Ehrgeiz, bekommt man ein ganz gutes Zeugnis.

Organisation und Planung

Wohnungssuche vor Ort!!!!! Auf dem Campusgelände ist alles U21 und wann kann man schonmal am Pazifik wohnen? In Pacific- und Mission Beach geht abends und an den Wochenenden die übliche Beachparty in den Clubs und Beachhouses. Downtown ist dann auch nicht mehr "weit". Weit ist der Weg an die Uni, wenn man an der SDSU studiert und am Strand wohnt. Ich würde über Cheap Dirty Car ein Auto mieten. Günstige Schrottkarre, die einem aber von A nach B fährt. SUPER!!! Oder mit dem Zug, aber dann sitzt man auch gerne 60Min. In Autoreichweite nach L.A., Las Vegas, Mexiko und Santa Barbara werden auch die spontanen Wochenenden nie langweilig.

Das Beste war...

Kalifornien! Die Menschen sind zwar oberflächlich und viiiiiiel zu freundlich, aber man gewöhnt sich dran und muss das Schauspiel einfach mitmachen. ... Love the way you lie.... :-)

Das aufregendste und entspannteste halbe Jahr meines Lebens. 6 Monate T-Shirt, kurze Hosen, Party, Strand, Flirts und nette Leute.... Ach ja, ab und zu Uni!!! :-) Weihnachten auf Hawaii (5 Std. Flugzeit) und Silvester in NY. Liegt ja auf dem Heimweg....

YOLO!!!!

Euer Flo