< zurück zum Blog von Stefanie Gerken
< zurück zum Universitätsprofil: La Trobe University

zwei weitere nuetzliche Links zum Campus und der Uni

Wer zusaetzlich gerne in Bibliotheken lernt, ist in Australien generell gut aufgehoben. Denn Bibliotheken sind hier 24/7 geoeffnet! Um nach den offiziellen Oeffnungszeiten wieder in die Bibliothek hineinzukommen, muss man sich vorab regestrieren. Im Anschluss kann man die Buecher, Computer und ein riesen online Angebot an verschiedenen Publikationen so lange nutzen bis man einschlaeft:

Generelle Homepage, der Bibliothek: www.lib.latrobe.edu.au

Wer auf dem Campus lebt, wird sicherlich noch viel mehr Erleben und Kennelernen, da man unter den Studenten weitere Parties feiert oder gemeinsame Ausfluege unternimmt. Dies ist natuerlich der Vorteil, wenn man direkt auf dem Campus lebt und mit vielen internationalen Studenten unter einem Dach ist. Ich habe in einer WG gewohnt ausserhalb des Campuses gelebt und auf diese Weise mehr das "echt australische Leben" mitbekommen und viel mehr Australier kennengelernt als viele Kommilitonen es von mir geschafft haben, da man auf dem Campus doch oft auf einem Haufen hockt. Ihr seht also, es hat beides Vor- und Nachteile. Je nachdem was man waehrend seines Semester erleben moechte, hat man auch verschiedene Moeglichkeiten.

Hier findet ihr die Homepage, die fuer Studenten der La Trobe University eigentliche alle Informationen bereit haelt und auch z.B. zu Unterkuenften, Childcare, Exams etc. auf dem Campus Auskunft gibt:

 

www.latrobe.edu.au/students/

 

 

Stefanie Gerken zuletzt bearbeitet am 25.06.2012