< zurück zum Blog von Stephanie Walther
< zurück zum Universitätsprofil: University of Technology Sydney

So schnell ist das Auslandssemester vorbei

Heute moechte ich euch endlich einen Nachtrag von meiner vorerst letzten Woche in Sydney geben.

Die letzten Tage waren noch ziemlich stressig, weil ich noch so viel sehen wollte um meine Zeit bestmoeglichst zu nutzen. Zum Beispiel haben wir den Walk von der Spit Bridge nach Manly gemacht. Das sind ca. 12 km eine Strecke und ist wunderschoen. Man sieht die ganze Zeit das Meer, den Strand und traumhafte Villen. Und wenn es geschafft ist, kann man sich im Wasser in Manly abkuehlen.

Fuer die Tierfreunde unter euch, kann ich den Morisett Park empfehlen. Hier kann man ganz nah an die Kaengurus ran, sie streicheln, fuettern und natuerlich Bilder machen. Die Fahrt dahin ist von Sydney etwas weit, ca. 2 bis 2,5 Stunden ist man unterwegs (eine Strecke) und zu dem Park selbst faehrt noch ein Bus, den man extra zahlen muss (3$ je Strecke und Person). Mir hat es nicht soooo sonderlich gefallen, weil die Kaengurus ziemlich aggressiv waren und ich nach zwei Minuten schon Angst hatte und eigentlich wieder zurueck wollte. Aber die anderen waren hellauf begeistert. Und ich habe dann auch noch ein handzahmes Tierchen gefunden.

Den letzten Abend haben wir mit einem Operbesuch ausklingen lassen. Wir haben uns den Australischen Frauen- /Maedchenchor angehoert und ich war echt begeistert. Es mag vielleicht etwas langweilig klingen, aber es waren ca. 200 Maedels versch. Alters und es war einfach zuckersuess dem Gesang und Tanz zuzuschauen. Und ein Besuch in der Oper ist auf jeden Fall das Geld wert. Unser Ticket hat 50$ gekostet, das finde ich voll ok. Es gibt aber manchmal auch ganz billige Resttickets fuer Studenten, da kann man auch immer mal vor Ort nachfragen, wenn jmd. Interesse hat.

Das war es erst einmal mit meinen Berichten ueber die wunderbare Stadt Sydney und die Erlebnisse, die ich hier sammeln durfte. Ich danke IEC, die mich bei der Wahl der Uni unterstützt haben und ich bereue es kein bisschen an der UTS in Sydney studiert zu haben, die Uni ist spitze! Schreibt mir gern einfach, wenn ihr Fragen zur Uni etc. habt.

Nun geht das Reisen los, ich bin suuuuper gespannt und lass von mir hören…

Schon mal so viel, erstes Ziel ist Darwin und von da geht es mit dem Auto nach Perth...

Stephanie Walther zuletzt bearbeitet am 23.11.2017