< zurück zum Blog von Selina Heursen
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Newcastle

BUSY UNI LIFE

Hallihallo,

 

langsam wird es mehr oder weniger stressig in der Uni da es sich dem Semesterende zuneigt. Oh Gott! Wie schnell die Zeit einfach bis jetzt schon rumgegangen ist. Die Uni bietet einfach so unglaublich tolle und viele Kurse an, dass ich gar nicht zurück möchte. 

 

Nun ein wenig mehr zu meinen Kursen. Wie vorher schon mal erwähnt belege ich zur Zeit drei Kurse: Studio Fotografie, 3D Animation und Grafikdesign.

 

In im ersten Abschnitt für meinen Grafikdesign musste ich einen Font gestalten, den ihr unten seht. Ein wirklich großer Pluspunkt der Uni ist, dass man wirklich nicht allein gelassen wird wenn man die Programme nicht kann. Der Prof geht grundlegende Dinge in Tutorials durch und falls man noch Hilfe braucht kann man einfach während der Stunden fragen. Es gibt hier zu jeder Tutorial Stunde noch Lecture Stunden. An meiner Uni in Potsdam ist beides verbunden und meist müssen wir dort Referate halten. Hier spricht der Professor, was ziemlich angenehm ist. Jetzt geht es in diesem Kurs weiter mit einem Booklet. 12 Seiten soll dieses haben, was ich für ein bisschen wenig empfinde und inhaltlich über einen Typografen unserer Wahl. Ich zeig euch gerne mein fertiges Heft am Ende des Semesters.

 

 

Mein Fotografie Kurs beinhaltet für meine erste Prüfung vier Fotos mit verschiedenen Lichtarten: High Key, Low Key, Mixed Light und Colour. Da wir alle im Rahmen unseres Kurses gemacht haben konnten wir natürlich auch jeder Zeit fragen wie man es noch besser machen kann. Für meine zweite Prüfung dürfen wir uns entweder ein vorgegebenes Thema aussuchen oder selbst eins wählen, was ich nun mache. Ich habe mir überlegt meine Mitbewohnerin zu fotografieren, schwarz weiß. 

Der letzte Kurs, 3D Animation ist schon etwas mehr eine Herausforderung. Da ich noch nie in dem Programm gearbeitet habe muss man sich hier erstmal einfinden. Wir arbeiten mit Cinema 4D. So ein Kurs wird bei uns in der Uni in Potsdam beispielsweise gar nicht angeboten und ist eine tolle Chance noch mal was anderes zu lernen. 

 

Die nächsten Wochen werden aber auch leider echt stressig, aber ein Ende ist in Sicht. Ich poste alle meine fertigen Arbeiten gerne in ein paar Wochen hier! 

 

Cheers

Selina Heursen zuletzt bearbeitet am 16.10.2017