< zurück zum Blog von Selina Heursen
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Newcastle

HUNTER VALLEY

 

HEYHEY!

Da die Uni ja nun vorbei ist und ich leider das Wine Tasting Event in der Hunter Valley Region verpasst habe, dachte ich ich hol es Samstag mal nach. 

Die ganze Region ist super ländlichen und traumhaft schön. Super ruhig und abseits gelesen sind dieser „Häuser“ die freies Wein Tasting machen.

Als wir dort ankamen kannte mein Begleiter gleich einige des Personals, was natürlich gut für uns war, da wir so gut wie alles probieren durften. 

An manchen Orten muss man 2-5 Dollar zahlen und kann ca. 6 verschieden Weine ausprobieren. An unserem ersten Stop war es aber kostenlos. 

 

 

Obwohl ich wirklich kein großer Wein-Kenner bin schmeckt man aber doch sehr wohl den Unterschied zwischen einem 40 Dollar Wein und einem 150 Dollar Wein.

Wir waren insgesamt bei drei verschiedenen Orten. Der letzte „Audrey Wilkinson“ war der schönste und hatte eine wunderbare Aussicht.

Auch wenn man nichts gekauft hat, waren alle super freundlich. Außerdem liegen alle Winerys ziemlich dicht beieinander was recht entspannt ist. 

 

 

Also, Hunter Valley ist definitiv ein muss für einen entspannten sonnigen Tag!

Selina Heursen zuletzt bearbeitet am 12.11.2017