< zurück zum Blog von Julia Streichsbier
< zurück zum Universitätsprofil: University of New South Wales

Ich stelle mich vor!

 

Hallo meine Lieben!

Bevor ich als IEC Ambassador mit meinem neuen Blog so richtig loslege, möchte ich mich euch erst einmal vorstellen.

Ich werde versuchen euch viele hilfreiche Infos und Tipps zu geben und Fragen schon zu beantworten, bevor sie euch einfallen. Ich möchte aber auch von persönlichen Eindrücken berichten und meine Erfahrungen teilen, doch jeder hat andere Vorstellungen vom Leben und Geschmäcker sind unterschiedlich.

Mich besser zu kennen hilft euch vielleicht schon etwas dabei einzuschätzen, ob ihr euch mit mir identifizieren könnt, also ob wir ähnliche Interessen haben oder ähnliche Ziele und Geschmäcker. Wenn dem so ist, eröffne ich euch einen kleinen Blick in eure Zukunft und wenn ihr glaubt wir sind Grund verschieden, dann helfen euch sicher zumindest meine allgemeinen Tipps und Tricks weiter.

 

Nun also zu mir:

  • Basic Information
    Ich heiße Julia, bin 23 Jahre alt und komme aus Norddeutschland. Zu meinen Hobbies gehört in erster Linie der Formationstanz Latein (auch, wenn das zur Zeit leider auf Eis liegt. Wenn ihr wissen wollt was das ist und wie das geht, schaut unbedingt mal beim GGC Bremen vorbei). Außerdem spiele ich gern Klavier, lerne gerne Sprachen und Reise sehr viel (surprise). Ohh und meine Lieblingstiere sind Pandas :))
     
  • Uni
    Nach der Schule habe ich an der Universität Bremen meine Bachelor of Science mit dem Schwerpunkt "International Entrepreneurship, Management und Marketing" gemacht. Ein Semester habe ich damals an unserer Partneruniversität der Shanghai University in Shanghai, China absolviert.
    Jetzt studiere ich BWL im Master an der Universität Bremen und habe mich dort für die Schwerpunkte Finanzwirtschaft und Marketing entschieden. Um ein bisschen Abwechslung zu bekommen habe ich viele Wahlmodule im Bereich des Internationalen Managements belegt. 
     
  • Berufliche Ziele
    Im Laufe der Zeit habe ich für mich herausgefunden, dass ich ein extrem kommunikativer Typ bin. Meinen Freunden und Bekannten ist das übrigens auch schon aufgefallen. Haha. Außerdem spreche ich mehrere Sprachen fließend und reise gern viel durch die Weltgeschichte. 
    Wenn ich es mir nun aussuchen könnte, wäre ich gern im bereich des strategischen Managements, in der Unternehmensberatung oder im Finanzsektor tätig sein. International natürlich. Ganz gefunden habe ich meinen Platz also auch noch nicht, aber wie heißt es so schön: der Weg ist das Ziel.

 

So, das war's soweit zu mir. In meinem nächten Beitrag wird es darum gehen, wie ich auf die Idee kam mein Auslandssemester in Australien zu machen, warum ich mir Sydney ausgesucht habe und warum das alles ohne iec nicht so gut gelaufen wäre.

 

Eure Julia 

 

Julia Streichsbier zuletzt bearbeitet am 18.07.2016