< zurück zum Blog von Caroline Topmöller
< zurück zum Universitätsprofil: Griffith University Gold Coast

Meine FAQs

Hallo zusammen,

 

ich melde mich zurück von einem aufregendem Roadtrip mit meinem Freund von Gold Coast nach Cairns. Ich werde dies nicht großartig beschreiben, denn dies ist ja ein Uniblog und kein Reisetagebuch. ;-) Wer neugierig ist, darf gerne bei Instagram vorbeischauen. So viel soll aber gesagt sein: Die Route von Brisbane nach Cairns gehört zu den klassischen Backpackerrouten und sollte bei einem Australienaufenthalt nicht fehlen. 

- Segeln auf den Whitsundays und Tauchen im Great Barrier Reef. 

- Plätze sehen wie Fraser Island, Cape Tribulation, die Wasserfälle im Hinterland und die unzähligen Strände, die sich in ihrer Schönheit übertreffen.

- Delfine füttern, wilde Kängurus, Koalas, Dingos, Wallabies, Schildkröten, Krokodile, Schlangen und Spinnen beobachten.

All dies macht die Route unvergesslich und einzigartig. :-)

 

 

Ich freue mich auch über eure Nachrichten, denn bald beginnt auch wieder ein neues Trimester an der Griffith. An alle die ihr Auslandssemester noch vor sich haben: Freut euch auf eine unvergessliche Zeit, ihr werdet es nicht bereuen :-)

 

Einige Dinge wurde ich in den Nachrichten öfters gefragt, daher kommen hier meine FAQs

 

Wie läuft es mit der Miete ab?

 

Die Miete wird wöchentlich gezahlt und eine Bond (Kaution) in Höhe bis zu 4 Wochenmieten ist üblich. Macht einen schriftlichen Mietvertrag. Achtet darauf, dass eure Bond beim RTA hinterlegt wird und denkt daran, dass ihr dies schriftlich erhaltet. Das RTA kümmert sich hier um alle Mietangelegenheiten.

 

 

 

Wie findet man am besten eine Wohnung?

 

Sucht auf Flatmates und investiert das Geld für das Early Bird Ticket (ca. 25$). So kann man alle Wohnungen direkt anschreiben oder anrufen und die Chancen etwas Tolles zu finden, sind viel höher. 

Erstellt ein Listing und schreibt dort etwas über euch.

 

Man kann außerdem auf Gumtree und in den lokalen Gruppen auf Facebook schauen.

 

 

 

Wo sollte man am besten wohnen?

 

Ich habe zuerst in Bundall gewohnt. Und nach meinem Travelmonat habe ich zuerst in Broadbeach und dann in Southport gewohnt. Ich denke also, dass ich mir hierüber gut eine Meinung erlauben kann.

 

Die meisten suchen natürlich im Herzen von Gold Coast - in Surfers Paradise ein Zimmer. Da die Nachfrage so groß ist, ist es schwer sich gegen andere Suchende durchzusetzen und der Preis ist natürlich höher. Wenn man jedoch etwas Glück hat, kann man sicher ein Zimmer in einem der Tower ergattern.

 

Wer ca. 10 Min entfernt von Surfers Paradise wohnen mag, dem kann ich Broadbeach oder südliches Main Beach empfehlen. Man lebt direkt am Meer und durch die Tram gibt es eine gute Verbindung zur Uni. Die Tram endet in Broadbeach, daher ist der Weg zur Uni von allen Orten südlich von Broadbeach relativ weit.

 

Auf halbem Weg zwischen Uni und Strand liegt Southport. Dies ist das China Town von Gold Coast. Es ist einiges los und mir gefällt die Lage sehr. In Parkwood wohnen viele Studenten, da es unmittelbar an der Uni liegt. Ich persönlich finde es aber zu weit vom Meer entfernt. Daher kann ich auch das Studentenvillage nicht empfehlen. Es ist vergleichsweise teuer und liegt ab vom Schuss.

 

Im Hinterland (Bundall, Ashmore, Benowa, Molendinar) gibt es auch einige schöne Wohnungen, jedoch sollte man hier die Busverbindung checken, denn teilweise fahren die Busse nur einmal pro Stunde.

 

Also zusammenfassend kann ich Broadbeach, Surfers Paradise, Main Beach und Southport empfehlen.

 

 

(Quelle: Google Maps)

 

 

 

Was sollte ich unbedingt mitnehmen?

 

Ich habe gemerkt, dass ich hier gar nicht so viel brauche und ich habe auch noch nichts Materielles aus Deutschland vermisst. Ich finde die folgenden Dinge haben sich aber als sehr sinnvoll herausgestellt:

 

· eine Dreifachsteckdose

 

· ein oder zwei Adapter für die Steckdosen

 

· eine Actioncam (Ich habe eine günstige von Amazon für 80€)

 

· eine externe Festplatte für Erinnerungsfotos

 

· eine Powerbank

 

· ein paar Schreibutensilien

 

 

 

Was sollte ich lieber zuhause lassen?

 

Auch hier berichte ich aus meinen Erfahrungen und dies sind Dinge die ICH hier nicht gebraucht habe. Das kann natürlich jeder anders sehen :-)

 

· Zu viele warme Klamotten (im Sommer ist es hier sehr warm ;-)

 

· Generell zu viele Klamotten (man trägt ja doch nur die Kleidung, in der man sich am wohlsten fühlt und kauft auch hier etwas dazu.)

 

· Shampoo und viele Kosmetika kann man auch einfach hier kaufen

 

· Föhn & Glätteeisen (ich habe es nicht vermisst)

 

· Ein Bügeleisen (Franzi braucht man das wirklich? :D )

 

 

 

 

 

Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt mir gerne über Facebook.

 

Bis dahin und ganz liebe Grüße,

 

Caroline

Caroline Topmöller zuletzt bearbeitet am 08.02.2018