< zurück zum Blog von Julia Moritz
< zurück zum Universitätsprofil: Queensland University of Technology

Wahlfach: Consulting & Change Management

In Semester 1, 2017 habe ich mich für 2 Wahlkurse entschieden, Consulting & Change Management und Business in Asia. In meinem heutigen Post beschreibe ich euch die Unit Consulting.

  • Consulting & Change Management: Diese Unit wurde nur in Semester 1 angeboten (Februar) und ist bisher mein absolutes Lieblingsfach gewesen! Theoretische und praktische Grundlagen des Consultings wurden interessant und lehrreich vermittelt. Die Professorin war eine Deutsche und hat die Lectures sehr gut aufgebaut. Zu Beginn/ am Ende wurde meist über das aktuelle Assignment gesprochen und ich hatte von Anfang an einen perfekten Überblick welche Leistungen ich erbringen muss und was von mir gefordert wird. Themen, die wir behandelt haben waren beispielsweise Change Leadership, Interventions in Bezug auf Personal, Strategie und Struktur eines Unternehmens, Prozesse und anschließend wie ein richtiger Change Management Plan gestaltet und designed wird und wie man diesen umsetzen kann/ sollte. In dieser Unit waren 2 Assignments abzugeben, die aufeinander aufgebaut haben. Was mir besonders an dieser Unit gefallen hat, ist, dass wir uns das das Thema des Assignments vollständig selbst aussuchen konnten und so das Gelernte individuell auf unser Thema anwenden konnten. In dem ersten Assignment sollten wir eine Industrie unserer Wahl in 20-30 Jahren beschreiben und 3 mögliche Szenarios darstellen. Dabei sollten Schwierigkeiten bei der Umsetzung/ des Veränderungsprozesses beschrieben werden und unser Leaderhship Style als Change Manager kritisch reflektiert werden. Fast jeder aus dem Kurs hat sich für eine Industrie entschieden, in der er arbeitet, in der er gerne arbeiten würde oder die besonders interessant ist. In Assignment 2 sollte dann auf ein Unternehmen in dieser Industrie fokussiert werden, das man sich auch selbst aussuchen konnte. Eines der 3 Szenarios aus Assignment 1 sollte ausgewählt werde. Basierend auf einem Unternehmen unserer Wahl wurde eine Gap-Analyse gefordert, die beschreibt wo das Unternehmen momentan steht, wie es in 20-30 Jahren aussehen soll und welche Interventionen implementiert werden müssen, um diesen Stand zu erreichen. Anschließend wurde ein Interventionsplan aufgestellt und auf verschiedene Gesichtspunkte hin analysiert wie zB 'cultural and ethical issues'. Beide Assignments erfordern sehr, sehr, sehr viel Research, aber danach ist man fit für alle anderen Assignments und weiß definitiv wie man effizient an Informationen kommt, welche Datenbanken die Blibliothek bietet, etc. Und im Ernst, wer lernt nicht gerne in dieser Bibliothek:

Auf dem Bild seht ihr einen Arbeitsplatz für Masterstudenten. Für postgraduate students gibt es im obersten Stockwerk einen eigenen Lernbereich, den man nur mit Studentenausweis betreten kann. Das ist sehr angenehm, da es immer freie Plätze gibt und man durch die Wände einen abgtrennten, großen und leisen Bereich zum Lernen hat. 

Die allgemeinen Arbeitsplätze sind jedoch auch sehr schön und fast alle mit einer extra Lampe ausgestattet.

Julia Moritz zuletzt bearbeitet am 26.09.2017