< zurück zum Blog von Michael Huber
< zurück zum Universitätsprofil: James Cook University Singapore

Christmas & New Years Eve

 

Hallo zusammen,

 

erstmal wünsche ich euch allen ein Frohes Neues Jahr 2016!!

 

Für mich war dieses Jahr das erste Mal, dass ich Weihnachten bzw. die Neuhjahrs-Feiertage nicht mit meiner Familie und meinen Freunden in Deutschland gefeiert habe. Vor allem der 24te war für mich ziemlich ungewohnt. Wir hatten an diesem Tag regulär Vorlesungen und erst am 25ten offiziell frei. Ein paar Studienkollegen und ich hatten deshalb beschlossen an diesem Tag gemeinsam Weihnachten zu zelebrieren, damit wenigstens ein bisschen weihnachtliche Stimmung aufkommt. Wir haben gemeinsam gekocht und so gab es als Vorspeise einen burmesischen Teeblattsalat, als Hauptspeise deutsche Nudeln mit Rahmsoße und Fleisch und als Nachspeiße französische Schokotrüffel sowie Fruchtsalat. Eine indische Freundin hat außerdem noch selbstgemachten Eierpunsch mitgebracht. Insgesamt war alles wahnsinnig lecker und es hat richtig gut getan Weihnachten mit Freunden in Singapur zu verbringen.

 

An Silvester hatten wir beschlossen gemeinsam auf Sentosa zu feiern. Dort findet jährlich die Siloso Beach Party statt. Eine ziemlich große Open-Air party mit live DJ's, verschiedenen areas und einem Neuhjahrscountdown mit Feuerwerk. Wir haben uns zunächst alle an der MRT Station Harbourfront versammelt und sind dort gemeinsam essen gegangen. Was ich gelernt habe seitdem ich hier bin - das Essen wird üblicherweise geteilt. Es hat sich also jeder etwas unterschiedliches geholt und jeder hat etwas von Allem bekommen ;) Im Anschluss sind wir dann noch auf die Dachterasse der Mall gegangen und haben uns dort auf die Silvesterparty eingestimmt. Etwas verspätet um 10:30 ging es dann mit dem Express nach Sentosa. Wie erwartet war es relativ voll mit Leuten, aber von der Atmosphäre war ich äußerst positiv überrascht. Das ganze war wie eine riesige Party, die Musik war richtig gut und die Stimmung fantastisch. Alle haben ausgelassen gefeiert und um 12 wurde dann das neue Jahr mit einem überwätligendem Feuerwerk begrüßt. Insgesamt ging der Abend leider sehr schnell vorbei, wie das Meiste hier. Ich habe noch gar nicht richtig realisiert, dass wir uns schon in einem neuen Jahr befinden. Mittlerweile sitze ich auch wieder an meinen Assignments und ab übernächster Woche gehen die Prüfungsvorbereitungen los.

 

Die letzten Tage hatte ich noch Besuch von meiner Schwester aus Deutschland. Ein sehr sehr tolles Gefühl ein vertrautes Gesicht aus der Heimat zu sehen. Wir haben uns ein paar Attraktionen hier in Singapur angesehen und das neue Jahr bei einem gemeinsamen Abendessen mit Freunden nachgefeiert.

 

So, das wars erstmal für heute. Ich hoffe ihr hattet auch einen tollen Start in das neue Jahr!

 

Bis bald,

 

Michael

 

Michael Huber zuletzt bearbeitet am 06.01.2016