< zurück zum Blog von Jan Schröder
< zurück zum Universitätsprofil: University of Technology Sydney

University Startup World Cup

Hallo zusammen,

University Startup World Cup in Kopenhagen, Dänemark.. eine verrückte Erfahrung!

Bis Ende Juli dieses Jahres konnten sich university startups aus der gesamten Welt für den University Startup World Cup registrieren. Die Voraussetzung zur Bewerbung ist ein vollständiger Business Plan der von Studenten erstellt worden ist. Bewerben konnte man sich für eine von fünf Kategorien.

Am Morgen meines Abfluges nach Manila haben wir dann die Zusage erhalten, dass unser Startup für die Finals von einer internationalen Jury ausgewählt wurde. Über 750 Bewerbungen hat Venture Cup (Hoster des World Cups) bewertet; 45 standen im Finale.

Somit hieß es für uns: Koffer packen und vom 12. bis zum 21. September nach Dänemark. Unsere Uni, die UTS, hat uns dabei finanziell sehr stark unterstützt – Kosten für Flüge, Unterkunft und Verpflegung wurden vollständig übernommen. Wir haben sogar einen Grant von der studentischen Initiative UTS:Build erhalten.

Die ersten drei Tage dienten der Vorbereitung der 4-Minuten Investor Pitch. Workshops zum Thema „Worauf Investoren achten“ und „Perfect Pitch“ waren genauso Programm wie ein Besuch im Microsoft Headquarter. Das spannendste an der gesamten Woche: Donnerstag und Freitag. Am Donnerstag ging es dann in die erste finale Pitch Runde gegen Teams von China, Indien, UK, Brasilien und USA. Freitag stand dann das große Finale an. Caleb und Aslan, die Winner des World Cups, haben mit VesaliusMed (www.vesaliusmed.org) die Jury überzeugt: ihre Software basierend auf machine learning und data mining erkennt Blasen Krebs Zellen schneller und günstiger als je zuvor. Das Beste an der gesamten Woche: die unglaublich leidenschaftlichen Studenten aus der gesamten Welt kennen zu lernen; jeder brennt für sein Startup! :)

Tipp:

Wenn ihr an der UTS studiert und internationale Konferenzen und Competitions besucht, habt ihr eine große Chance eine finanzielle Unterstützung von UTS:Build UND von eurem Dekan zu erhalten.

Nächstes Jahr wird der University Startup World Cup wieder seine Toren für Bewerbungen aus der gesamten Welt öffnen! Hoffentlich wird dann auch ein deutsches Team im Finale stehen!

 

Wenn ihr Fragen rund um das Thema habt, immer her damit!

https://www.linkedin.com/in/janschroederofficial

https://www.facebook.com/jan.schroeder.official

Construction Cloud

Jan Schröder zuletzt bearbeitet am 01.10.2015