< zurück zum Blog von Mareike Steinherr
< zurück zum Universitätsprofil: James Cook University Singapore

Meine Kurse an der JCU

Hallo zusammen,

nach zwei Wochen Uni habe ich ein immer besseres Bild davon, was in den einzelnen Kursen von uns erwartet wird und was wir lernen. Ich habe im ersten Trimester vier verschiedene Kurse:

 

  • Strategy & Leadership
  • Financial Foundations for Managers
  • People in Organisation
  • Current Business Issues

„Strategy & Leadership“ befasst sich mit den grundlegenden Fragen, Herausforderungen und Auswirkungen der Strategie und Führung einer Firma auf die jeweilige Organisation. „Financial Foundations for Managers“ hat Bedeutung und Nutzen der Informationen aus dem modernen Rechnungswesen für das Management zum Thema. „People in Organisation“ beschäftigt sich mit allen Arten von menschlichen Beziehungen innerhalb einer Organisation. „Current Business Issues“ soll ein grundlegendes Verständnis für aktuelle Wirtschaftsthemen, die unterschiedlichen Positionen verschiedene Akteuren in Bezug auf Fragen der Wirtschaft und die Auswirkungen dieses Verhaltens auf Unternehmen und Regierungen schaffen.

In allen Kursen werden Assignments verlangt. Im Gegensatz zu meiner Uni in Deutschland bedeutet dies, dass ich jeweils ca. 50% meiner Note bereits vor dem Examen am Ende des Semester im Januar haben werde. In den Kursen wird  jeweils ein Gruppen- und ein individuelles Assignment verlangt. Das individuelle ist immer ein Report, der sich im Rahmen von 1.000 bis 10.000 Worten bewegt.

Die Gruppenassigments sind Präsentation, Diskussionen, Case Studies und Reports. Bei den Gruppen ist mir bisher aufgefallen, dass die Professoren darauf Wert legen, dass gemischte Gruppen gebildet werden, was ich sehr gut finde, weil es einem die Möglichkeit gibt sich mit den Sichtweisen und Herangehensweisen anderer Kulturen und Bildungssysteme zu befassen.

Bis bald,

Mareike

 

 

 

 

Die Bib

Mareike Steinherr zuletzt bearbeitet am 31.10.2013