< zurück zum Blog von Theresa Lorenz
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Winnipeg

Eat, sleep, study, repeat? NO! :) At least, not yet...

Servus!

Nachdem wir das Wochenende mit einem herrlichen Brunch im Elements, einem der Uni-Restaurants, eingeläutet haben, sitze ich jetzt mit einem vollen Bauch und einem Lächeln im Gesicht vor dem Laptop und möchte euch von meinen bisherigen Erfahrungen mit den Kursen berichten!

Da ich als IBS-Studentin mindestens 20 ECTS im Ausland einbringen muss, belege ich hier an der UWin vier Kurse. Drei davon sind aus dem Business-Department und eines aus dem Economics-Department.

Was haben alle vier Kurse gemeinsam?

1. Die Note setzt sich hier aus vielen Einzelteilen zusammen. Neben einer Abschlussklausur gibt es also zusätzliche mid-term-Tests, Präsentationen, Einzel- und Gruppenarbeiten. Meistens fließt auch die Anwesenheit im Unterricht und die Beteiligung an Diskussionen mit in die Bewertung ein.

2. Alle vier Kurse finden im "Buhler Centre" statt, das an einer der Hauptstraßen Winnipegs (der Portage Avenue) liegt und erst 2010 gebaut wurde! Von meinem Wohnheim aus braucht man zu Fuß gemütliche fünf Minuten - einer der vielen Vorteile einer Campus Uni... ;)

3. Für jeden Kurs muss man ein Buch kaufen. Von meiner Uni in Nürnberg bin ich das nicht gewohnt: dort druckt man einfach das Skript aus und eventuelle Zusatzliteratur wird dann vom Professor online gestellt... was das angeht, ticken die Uhren hier anders ;) In meiner ersten Woche hier bin ich deshalb zum Bookstore der Uni gelaufen und habe meine Liste abgearbeitet. Glücklicherweise gibt es dort die Möglichkeit, die Bücher zu mieten und nach dem Herbst-Term wieder zurückzubringen, wodurch man etwas Geld sparen kann. Trotz allem habe ich im Schnitt circa 100 CAD pro Buch gezahlt - für Studenten also ein teurer Spaß! ;)

Nun zu den einzelnen Kursen:

In Retail Management beschäftigen wir uns neben Theorie-Blöcken zum Einzelhandels-Management mit vielen Fallstudien. Dieser Praxisbezug gefällt mir sehr gut :) Für UWin-Verhältnisse ist der Kurs relativ groß, wir sind etwa 50 Studenten dort. Im Vergleich zum größten Hörsaal meiner Uni in Nürnberg, in den 800 Menschen reinpassen, ist es allerdings recht überschaubar ;)

In Gender and the Economy unterrichtet uns die chinesische Professorin von gender-bezogenen Unterschieden im Arbeitsmarkt. Es ist zu empfehlen, vorher bereits ein Modul wie Makroökonomie oder andere VWL-Fächer belegt zu haben, da die Modelle auf dieser Basis aufbauen und grundlegendes Wissen zum Arbeitsmarkt vorausgesetzt wird.

International Marketing gehört zu meinen Lieblingskursen, was zum Großteil an dem wahnsinnig sympathischen indischen Professor liegt, der den Unterricht mit seinen persönlichen Erfahrungen ausschmückt und somit sehr anschaulich gestaltet. :) Obwohl der Kurs abends von 18 bis 21 Uhr stattfindet, vergeht die Zeit deshalb immer recht schnell und es fällt einem leicht, sich zu konzentrieren.

Auch Ethics in Management gefällt mir gut, denn die Stimmung dort ist ein bisschen wie in der Schule... ;) Beim ersten Treffen hat sich der (ebenfalls indische) Professor eine Stunde lang Zeit genommen: wir mussten uns in wenigen Sätzen selbst vorstellen und von unserem bislang verrücktesten Erlebnis erzählen. Im Unterricht sollen wir immer wieder unsere Meinung zu den verschiedenen ethischen Herangehensweisen an Wirtschafts-Situationen äußern, uns selbst Beispiele überlegen oder auch eventuelle Lücken in der Theorie kritisieren. Dadurch verinnerlicht man den Stoff leicht und braucht daheim nicht mehr viel Zeit mit auswendiglernen verbringen... ;)

...bislang habe ich nur in Retail Management einen kleinen Test geschrieben, in den nächsten Wochen wird sich das allerdings schnell ändern: die ersten Präsentationen und Gruppenarbeiten erwarten mich und dann gibt's Mitte Oktober auch schon die mid-term-Tests! Die Zeit hier vergeht wie im Flug! Nachdem wir heute richtig schönes Wetter mit 25 Grad haben, verlasse ich jetzt aber den Schreibtisch und genieße die Sonne! :)

Viele Grüße aus Winnipeg & bis bald!

Theresa

Meine Wälzer ;)

Theresa Lorenz zuletzt bearbeitet am 26.09.2015