< zurück zum Blog von Rebecca Hönmann
< zurück zum Universitätsprofil: James Cook University Singapore

Turn of the year in Singapore!

Happy New Year, everyone! :)

Ich hoffe ihr seid alle gut rüber gerutscht!

Silvester in Singapur, einmal etwas ganz anderes! 

Schon Tage vorher waren die Eintrittskarten für die "Sentosa Beach Party" mit Schaumbad und Chillen im Pool am Strand, "New Asia Bar - NYE" im 71. Stock und für "1-Altitude Party" ausverkauft. Diejenigen, die keine Karten mehr bekommen haben oder keine mehrere hundert Dollar für eine Tischreservierung ausgeben wollten, hatten noch die Möglichkeit, sich das Feuerwerk der Stadt über Marina Bay Sands und der Skyline anzusehen. Allerdings war es dort mehr als überfüllt, da Bayfront der einzige Ort in Singapur  war, an dem ein Feuerwerk gezeigt wurde. Hier ist Raketen feuern nämlich verboten. Nur der Staat darf an Silvester Raketen in den Himmel schicken.

Das Feuerwerk war aber dementsprechend auch total beeindruckend! Zwar hätte es gerne länger dauern können als 10 Minuten, aber der Blick war der Hammer! Gerade wenn noch die Skyline im Hintergrund leuchtet :)

An New Year´s Eve wieder von der Party nach Hause zu kommen gestaltet sich allerdings ziemlich schwer - um nicht zu sagen, unmöglich. Wirklich jedes Taxi ist "hired", die Night Rider sind überfüllt und die erste MRT fährt erst wieder gegen 6 Uhr früh, in die dann aber JEDER einsteigen möchte. Wahnsinn, wie viele Leute hier leben!!

Gestern, der 01.01.2013 war ein "public holiday", d.h. wir hatten noch einen Tag frei um auszuschlafen.

Unsere Woche Ferien ist vorbei, heute geht die Uni weiter und der Alltag beginnt wieder...

Frohes neues Jahr und euch allen nur das Beste für 2013! :)

Rebecca Hönmann zuletzt bearbeitet am 02.01.2013