< zurück zum Blog von Amina Kazik
< zurück zum Universitätsprofil: Monash University Malaysia

Es geht los...Iam readyyyy!!!

Hii, ich bin Amina. Für die nächsten fünf Monate werde ich euch von meinem Auslandssemester in Malaysia berichten. 

Monash University

Warum Malaysia?

Jeder fragte mich in Deutschland warum ich nach Malaysia gehen möchte. Und in Malaysia fragt mich jeder, warum ich Malaysia ausgewählt habe. Nun da gibt es viele Punkte die ich aufzählen kann. Ich war vor drei Jahren während meiner Asien-Reise für vier Tage in Malaysia und schon damals ist mir klar geworden, dass ich in diesem faszinierenden Land länger bleiben möchte. Nach zahlreicher Recherche bin ich auf IEC gekommen. Bei IEC werden zwei Universitäten in Malaysia angeboten, aber für mich war relativ klar, dass ich nach Kuala Lumpur gehen möchte. Diese Stadt hat so viel zu bieten, vor allem das Essen, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten, und gerade die wahnsinnigen großen Shopping-Malls, in denen man viele Tage verbringen kann. Kuala Lumpur ist insofern mit New York zu vergleichen, nur eben im tropischen Raum. Hinzu kommt, dass Kuala Lumpur im Herzen von Südost-Asien liegt. Dies war auch ein Punkt, wieso ich nach Kuala Lumpur gehen wollte. Von hier aus kann man schnell in andere Orte reisen. Letztendlich der wichtigste Punkt warum ich mich für die Monash University entschieden habe, war die Monash University.

 

Monash University Malaysia

Die Monash University genießt aufgrund ihres Angebots und der ausgezeichneten Forschung und Lehre einen weltweit sehr guten Ruf und wurde in die Top 100 der weltbesten Universitäten eingestuft. Sie ist Mitglied der australischen renommierten Gruppe der Acht (Go8) vgl. mit der Ivy League in den USA. Man kann eine hochwertige, dynamische und internationale akademische Erfahrung genießen. Gerade auch weil die Monash University als eine renommierte Universität zu den besten 1% gehört, wird es meinem Lebenslauf einen höheren Wert hinzuzufügen.

 

Warum Monash University?

 

Bewerbung

Nachdem ich meine Bewerbung an IEC geschickt habe, wurde ich vom International Office der Monash University kontaktiert für den weiteren Verlauf. Bei Fragen kann man sich jederzeit an das IEC Team und das International Office wenden, alles verlief reibungslos und man erhält einen erstklassigen Service.

 

Vorbereitungen

Meine Fragen habe ich in der IEC Facebook-Gruppe „Studieren in Malaysia“ gestellt, welches mir vieles erleichtert hat. Hiermit möchte ich mich besonders bei Philliph bedanken, der zeitgleich dort war und sich bei mir gemeldet hat und all meine zahlreichen Fragen beantwortet hat und mir bei Entscheidungen sehr hilfreich war. Ihr könnt mich also auch jederzeit kontaktieren bei Fragen, ich hatte auch 10000 Fragen!

 

Impfungen

Nachdem ich mich für eine Auslandskrankenversicherung entschieden habe und meinen Flug gebucht hatte, mussten die ganzen Impfungen getätigt werden. Ich kann euch nur empfehlen in Deutschland zu impfen, und zwar alle empfohlenen Impfungen.

 

Visum

Mein VAL von der malaysischen Regierung kam zwei Wochen vor Abflug, weil mein Foto nicht den Richtlinien entsprochen hatte, hat es so lange gedauert. Also gebt Acht, dass das Foto den Richtlinien entspricht, dann bekommt ihr es auch früher. Daraufhin habe ich sehr schnell einen Termin im Generalkonsulat in Frankfurt erhalten. Am selben Tag habe ich schon das Visum erhalten und eine Woche später war ich schon im Flieger nach Kuala Lumpur.

Also: Ihr könnt mich jederzeit bei Fragen kontaktieren (Facebook und Instagram: Amina Zane). Da habe ich auch schon vieles gepostet, ihr könnt euch alles anschauen und einen ersten Eindruck bekommen.

 

Liebe Grüße 

Amina

 

 

 

 

 

 

Amina Kazik zuletzt bearbeitet am 19.07.2018