< zurück zum Blog von Amina Kazik
< zurück zum Universitätsprofil: Monash University Malaysia

Betreuung für internationale Studierende

Eine Sache, die ich hier an der Monash University Malaysia sehr bewundere ist die Betreuung für internationale Studierende. Man fühlt sich nie alleine, weil einem immer geholfen wird. Ich habe alleine drei Mentoren, die ich immer anrufen oder anschreiben kann, wenn ich Hilfe brauche. Sie sind immer für mich da und unglaublich hilfsbereit. Dies erleichtert mir vieles und ich finde mich schneller zurecht in der Uni und in der riesigen Stadt.

 

Gestern habe ich das Team von Monash University International Student Service (MUISS) besucht, um das Team näher kennenzulernen, dass für internationale Studierende viele Events organisiert und sich um die Anliegen der Internationals kümmert. Ich habe einige von ihnen während der Tour zu den Batu Caves kennengelernt und wollte mehr über sie erfahren. Das Team leistet unglaublich tolle Arbeit. Man erkennt, dass sie mit Leidenschaft dabei sind und es gerne machen.

 

 

Sie haben mich über ihr Angebot aufgeklärt und welche Veranstaltungen sie immer anbieten. Vor allem hat mich sehr fasziniert, dass das Team (25 Mitglieder) alles ehrenamtlich macht. Sie bekommen auch keine Aufwandsentschädigung für die zahlreiche Zeit, die sie in das Projekt investieren. Es ist erstaunlich wie viel Energie und Aufwand sie in ihr Engagement einbringen. Ich habe mich bei ihnen auch für ihre Arbeit für internationale Studierende bedankt, denn ohne sie würden wir nicht so viele Angebote zur Verfügung haben. Es gibt zum Beispiel viele kulturelle Abende, internationale Spieleabende, Bollywoodnights und afrikanische Abende. Das Team von MUISS ist sehr international aufgestellt mit vielen unterschiedlichen Kulturen. Ich hatte sehr viel Spaß mit ihnen und sie haben mich auch wieder eingeladen!   

 

 

Das tolle an Kuala Lumpur und der Monash University ist, dass man so viele unterschiedliche Menschen und Kulturen kennenlernt. Der Ort hier ist unglaublich multi-kulturell. Ubahängig von den Kursen lernt man hier vieles anderes. Die Menschen sind unglaubllich nett und sehr offen. Monash University hat sehr viele Plätze, wo man ganz einfach neue Menschen kennenlernt.

 

Bis bald!

 

Liebe Grüße

Amina :))

Amina Kazik zuletzt bearbeitet am 06.08.2018