< zurück zum Blog von Diana Niederberger
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Winnipeg

Reading Week

Seit dieser Woche ist die Reading Week. Sie ist eigentlich dazu gedacht, um sich auf die anstehenden Midterms, den Zwischenprüfungen, in der Uni vorzubereiten oder sich generell um den Unistoff zu kümmern. Allerdings nutzen die meisten Studenten diese Woche als Möglichkeit nach Hause zu fahren (am 9.10. ist Thanksgiving), einen kleinen Kurztrip zu machen oder einfach etwas in Winnipeg zu unternehmen. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Den Thanksgiving-Feiertag habe ich mit einer Thanksgiving-Poutine aus dem Smoke’s und einem kleinen Spaziergang am Abend gekrönt. Die weiteren freien Tage nutze ich, um mich auf mein Midterm vorzubereiten und gewisse lokale Events, wie das Corn Maze (Maislabyrinth), zusammen mit meiner Residence zu besuchen. Außerdem steht noch ein Football Spiel der Blue Bomber’s am Samstag auf meinem Plan.

Thanksgiving-Poutine

Letzten Samstag war ich auch schon auf einem Football Spiel der Winnipeg Rifles, das quasi so etwas wie ein Collegeteam ist. Leider hat die University of Winnipeg selbst keine Football Mannschaften. Witzigerweise hat sich am Samstag durch Zufall herausgestellt, dass mein Banknachbar aus dem Geschichtskurs bei den Winnipeg Rifles spielt.

Winnipeg Rifles vs. Regina Thunder

Die Rifles sind die Spieler mit den schwarzen Trikots

Winnipeg Rifles haben gewonnen

Am Sonntag bin ich dann noch zum Frauenfußball gegangen. Die Frauenmannschaft der University of Winnipeg hat gegen die Frauenmannschaft der University of Manitoba gespielt - das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Leider ist das Spiel unentschieden ausgegangen. Da die UofW bereits zu viel verloren hat, kommt diese Saison nicht weiter.

Frauenfußball

Ansonsten wird die Woche sehr entspannt und es wird sehr spontan entschieden, was am Tag so passiert. In meinem nächsten Blog gibt es dazu natürlich einen Bericht.

Diana Niederberger zuletzt bearbeitet am 10.10.2017