< zurück zum Blog von Benedikt Friedrich
< zurück zum Universitätsprofil: San Diego State University

Vorbereitungen

Heute möchte ich Euch zeigen wie es weitergeht, wenn ihr die Zusage der Austauschuniversität erhalten habt, denn es gibt einige Dinge, die Ihr unbedingt erledigen solltet.

Es empfiehlt sich, die Flüge rechtzeitig zu buchen, da die Preise bis zum Abflugtermin täglich ansteigen und man hier viel Geld sparen kann. Idealerweise bucht ihr ein Flex-Ticket, sodass ihr euren Rückflugtermin ggf. verändern könnt, da es eine Überlegung wert ist nach dem Studium noch in eine eine andere Stadt zu entdecken.

Zudem solltet Ihr beachten, dass die Gültigkeit des Reisepasses den gesamten Reisezeitraum abdeckt. In den meisten Ländern außerhalb der EU benötigt Ihr ein Visum. Dieses sollte frühzeitig beantragt werden, da es gerne mal 5-6 Wochen dauern kann bis ihr einen Termin bei der Botschaft bekommt.

Ebenfalls solltet Ihr Euch um ein Learning Agreement kümmern, das bei der jeweiligen Hochschule von den einzelnen Fachbetreuern unterschrieben werden kann. Hier solltet Ihr versuchen möglichst viele Learning Agreements zu erhalten, da es nicht sicher ist, ob ihr den entsprechenden Kurs an der ausländischen Hochschule auch belegen könnt. Anbei habe ich euch ein Beispiel für ein Learning Agreement angeheftet, diese sind an den meisten Universitäten relativ ähnlich.

Zuletzt solltet Ihr einen Internationalen Führerschein beantragen. Dieser ist bei der jeweiligen Zulassungsstelle gegen eine Gebühr von ca. 15€ erhältlich.

Benedikt Friedrich zuletzt bearbeitet am 28.09.2012