< zurück zum Blog von Adam Ozeir
< zurück zum Universitätsprofil: California State University, Long Beach

Beverly Plaza Apartment Komplex

 Ich habe ungefähr 2 Monate vor Studienbeginn angefangen meine Unterkunft raussuchen.

Dabei hatte ich verschiedene Plattformen genutzt. Jedoch fand ich die meisten Angebote in Facebook Gruppen wie „CSULB Roommate Finder“ oder „Cal State Long Beach (CSULB) Housing, Sublets & Roommates“. Anfangs schloss ich mich mit einer Gruppe Skandinavier zusammen, die vorhatten ein etwas größeres Haus anzumieten. Jedoch erschien dies für einen Zeitraum von nur einem Semester unmöglich und zu teuer. Weshalb ich weitersuchte und mit 2 Deutschen und einem Schweizer, welche ich ebenso auf Facebook fand, ein Apartment im Beverly Plaza Apartment Komplex anmietete. Ich wohne hier schon nun seit ca 2 Monaten und bin eigentlich recht zufrieden. Ich zahle hier für ein Einzelzimmer 950$ im Monat, was recht hoch erscheint, jedoch in Long Beach nicht untypisch ist.

Ich habe auch gerade das Pech, dass im gesamten Wohnkomplex Renovierungsarbeiten stattfinden, welche mich von früh bis abends mit Baustellengeräusche wachhalten.

Nun komme ich aber mal zu den Vorteilen: Beverly Plaza Komplex verfügt über zwei Pools, einem Whirlpool, 2 Grills und einem kleinen Fittnessraum. Die Poolanlage ist wirklich sehr schön und wurde auch erst vor kurzem errichtet. Der Fittnessraum, welcher direkt neben dem großen Pool liegt, reicht auch völlig für ein schnelles Training aus.

An sich fühle ich mich in der Gegend sicher. Die Anlage wird nachts auch ständig von Security bewacht.

Der Einzug in die Wohnung war etwas stressig gewesen.

Als Nicht-Amerikaner ohne einen Credit-Score muss man die doppelte Miete als Kaution hinterlegen.

Wir sind zwar in eine frisch renovierte Wohnung gezogen, jedoch mussten wir, abgesehen von den wichtigsten Küchengeräten, die restlichen Möbel zusätzlich kaufen.

Die meisten Apartments sind von Studenten der CSULB bezogen, weshalb man hier auch reichlich Apartmentpartys finden kann.  

Die Verbindung zum Campus ist relativ gut geregelt, da jede 10 min ein Shuttlebus hin und herpendelt. Mit dem Fahrrad benötigt man auch ungefähr 10 Minuten.

Poolanlage

Poolanlage

Fittnessraum

Adam Ozeir zuletzt bearbeitet am 28.10.2017