< zurück zum Blog von Kaja-Maria Kuntsche
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Newcastle

City um City 2 - Melbourne

Nach Brisbane erkundete ich noch eine Woche lang Melbourne. Und ich muss sagen, eine wirklich sehr schöne Stadt. Sehr junge, offene Leute begegnen einem und die zahlreichen Rooftop-Bars erinnern mich stark an Berlin oder New York. Die Stadt ist unheimlich gut zu Fuß oder mit der altbekannten Tram zu durchqueren. Was sich aber auch in jedem Falle lohnt, ist mit Fahrrad und Helm ausgestattet, die Stadt zu durchfahren. Es gibt zahlreiche Fahrradwege und gerade durch die Parks macht dies eine Menge Spaß. In jedem Falle sehenswert ist die Degraves Street. Eine kleine schmale Seitenstraße mit vielzähligen Cafés und super geeignet für ein typisch australisches Frühstück! Wer individuelle Shops mag, ist in der Brunswick Street sehr gut aufgehoben. Weiterhin darf der Queen Victoria Market nicht fehlen, der gerade Mittwochabend einen sogenannten Night Market anbietet. Weiterhin sehenswert ist das Melbourne Museum und sehr empfehlenswert das Immigration Museum. Für Studenten ist der Eintrtt FREE! Soweit ich weiß, gilt das für fast  jedes Museum vor Ort. Gerade in dem Immigration Museum geht es um die Australische Geschichte, aber auch viele private Stories über Menschen, die nach Australien ausgewandert sind, dargestellt mit persönlichen Gegenständen, Videos und Interviews. Wer die Aussicht über den Hochhäusern erleben möchte, der sollte sich den Eureka-Tower nicht entgehen lassen und das 88. Stockwerk aufsuchen. Gleich in der Nähe lädt der Botanical Garden zum Relaxen ein und das wer wieder etwas History erleben möchte, sollte den sogenannten Shrine besuchen. Auch for FREE! Ebenfalls sollte man sich St. Kilda nicht entgehen lassen. Kleine Cafés, eine schöne Strandpromenade und donnerstags ist Market-Time mit netter Musik. Und wer seinen Magen auf Hochtouren bringen möchte, besucht am Besten den Luna-Park in St. Kilda und probiert eine Achterbahn nach der anderen aus! Wer dann noch bayerische Blasmusik liebt und deftiges deutsches Essen vermisst, der ist im Hofbräuhaus gut aufgehoben. Berlin und Bayern beginnen mit B und das Essen sowie Feiern dort lohnt sich in jedem Falle!

Genießt eure Zeit in Australia! Es wird in jedem Falle unvergesslich und legendary!

Eure Iec-Ambassador Kaja

Kaja-Maria Kuntsche zuletzt bearbeitet am 19.01.2013