< zurück zum Blog von Jara Beckmann
< zurück zum Universitätsprofil: San Diego State University

Orientation

Mittlerweile sind die ersten Tage überstanden, der Jetlag ein wenig auskuriert und das Einleben hat begonnen.

Ich hatte Glück, bereits vor meiner Abreise ein Apartment im „The Suites on Paseo“ (http://www.suitesonpaseo.com /) gefunden zu haben. Der neu gebaute Komplex ist nur ca. 2 Minuten zu Fuß von der SDSU entfernt und bis jetzt lässt es sich hier sehr gut leben. Man fühlt sicher eher wie in einem Hotel, da sogar Housekeeping und ein hauseigenes Restaurant inbegriffen sind.

Seit heute hat außerdem die Orientation Woche angefangen und auf dem Campus tummeln sich mehr und mehr neue Studenten. Man muss sich in dieser Woche bei der Uni registrieren, kann an Campus Touren teilnehmen und sich über Sport- und Freizeitmöglichkeiten informieren. Natürlich ist es auch eine super Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen. Der Campus der SDSU ist wirklich großartig. Angefangen von verschiedenen Restaurants bis hin zu einem Fitnessstudio und einer Poolanlage ist alles vorhanden. Man findet dort also auch in seiner Freizeit problemlos eine Menge Abwechslung. Selbst wenn man mal ein wenig weiter wegfahren will und einen Trip nach Downtown, den Strand oder die Mall plant, bietet die SDSU direkt eine eigene Straßenbahnstation, von der aus alles schnell und einfach zu erreichen ist.

In den nächsten 1 ½ Wochen stehen jetzt noch weitere Infoveranstaltungen an, es werden Bustouren durch San Diego angeboten und man hat noch einige Tage Zeit, um den ein oder anderen Trip zu planen, bevor es so richtig ernst wird.

SDSU

Jara Beckmann zuletzt bearbeitet am 13.08.2013