< zurück zum Blog von Laura Mäntele
< zurück zum Universitätsprofil: Hawai'i Pacific University

Über ein einmaliges Erlebnis, das Leben und Entscheidungen

Seit einem Monat bin ich wieder zurück in Deutschland und kann jetzt mit ein bisschen Abstand zu den Ereignissen mein Fazit zum Abenteuer Hawaii ziehen.

Die Zeit auf „meiner Insel“ in den USA war das Beste, was ich hätte machen können. Viele Menschen sagen, dass man verändert aus dem Ausland zurückkommt. Ich würde nicht sagen, dass ich mich als Person verändert habe, jedoch kommt man doch ein Stück weiser nach Hause. Ich habe eine neue Kultur kennengelernt, vollkommen andere Lebensweisen entdeckt und habe meine englischen Sprachkenntnisse von Grund auf erneuert, verbessert und teilweise fast schon perfektioniert. Natürlich war all das nicht immer einfach: Man wird vor Herausforderungen gestellt und muss vor allem die deutschen Zwänge und Ansprüche nach und nach über Bord schmeißen.

Klar ist auch, dass das amerikanische Uni System jetzt nicht zu den allerschwierigsten gehört. Schlecht fand ich das jedoch nicht. Es ermöglicht einem seine Freizeit zu nutzen und es ist ja auch mal schön, nicht allzu hohe Ansprüche zu haben und somit super leicht einfache Noten zu kassieren. 

Ich denke, dass es zum Thema Auslandssemester nicht allzu viel zu sagen gibt. Macht es Leute. Denkt nicht lange nach, sondern fangt an zu planen. Lasst das Thema Geld nicht zum Hindernis werden, sondern informiert Euch rechtzeitig über Eure Möglichkeiten. Hawaii war ein kleiner Traum und noch vor 2 Jahren hätte ich niemals gedacht, dass ich einmal für knapp 5 Monate dort wohnen würde. Das Leben wartet nicht, eine Gelegenheit wie diese kommt nicht jeden Tag um die Ecke und wenn wir mal ganz ehrlich sind – arbeiten werden wir doch noch lange genug im Leben, oder nicht?

Auf was wartet ihr noch? Wer jetzt anfängt zu planen, kann bereits in einem halben Jahr im Paradies studieren!

Es war mir ein inneres Blumenpflücken Euch zu berichten, meine Erlebnisse zu teilen und Euch bei Eurer Entscheidung zu unterstützen.

Eure Laura

Laura Mäntele zuletzt bearbeitet am 28.01.2019