< zurück zum Blog von Christian Riedel
< zurück zum Universitätsprofil: Fudan University

Zu Besuch in Tian Zi Fang

... heißt wir waren zu Besuch in einer traditionellen "Nachbarschaft". Im Kurs Shanghai Studies gab es für uns die erste Stadterkundung mit vielen spannenden Beiträgen des Professors und einer Gastrednerin eines dort arbeitenden Unternehmens. Nach der Theorie konnten wir dieses einzigartige Viertel selbst erkunden und erlebten auch hier die ein oder andere Überraschung. Links und rechts, in den engen Gassen, konnte das Verhandlungstalent ausgebaut werden und das aufregende China mit seinen vielen Facetten hautnah erlebt werden. Wie eigentlich überall kamen auch die Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten auf Ihre Kosten. Von fritiertem oder gekochtem Fleisch jeglicher Art über Eier, Gemüse bis hin zu Eis war auch hier für jeden etwas dabei. Fazit für uns nach diesem tollen Ausflug ist ein gelungener Tag, den wir so schnell wie möglich wiederholen wollen. Denn auch wenn wir uns Mühe gegeben haben, das ganze Ausmaß dieses Viertels konnten wir leider nicht erkunden.

 

Zum persönlichen Befinden: Ich bin seit ca. 1 Woche krank. Eine Erkältung hat mich ganz schön erwischt. Aber der gesunde Mix aus heimischer Medizin, traditionellen Anteilen der chinesischen Medizin und viel gesundem Obst (was man hier übrigens an jeder Ecke relativ günstig kaufen kann) bringt mich ganz gut zur Genesung. Auch der erste Besuch einer chinesischen Apotheke verlief verhältnismäßig "normal". Besonders stolz machte mich dabei der Einsatz unserer frisch erlernten Chinesich Kenntnisse!

 

Bleibt neugierig! Euer Christian

Über den Dächern von Tian Zi Fang

Christian Riedel zuletzt bearbeitet am 18.09.2015