< zurück zum Blog von Ina Saretzki
< zurück zum Universitätsprofil: London South Bank University

Time to say goodbye

Hallo zusammen,

ein letztes Mal gibt es nun einen Blogeintrag aus Deutschland. Ich habe meinen Koffer gepackt und hoffe, dass ich nichts vergessen habe.

Letzten Freitag haben alle meine Liebsten eine tolle Überraschungsparty für mich organisiert. Es war wunderbar noch einmal vor der Abreise mit allen gemeinsam den Abend zu verbringen. 

Für alle, denen diese spannende Reise noch bevor steht, habe ich beim Packen eine kleine Checkliste gemacht:

Wohnen

Ich werde im McLaren Wohnheim wohnen. Es liegt sehr zentral und ich habe gehört, dass ich vom Wohnheim aus das London Eye sehen kann :) Das Leben im Studentenwohnheim kenne ich bereits, deshalb wollte ich unbedingt auch in London mit vielen anderen Studenten zusammen wohnen. Das Zimmer ist möbliert, für alles andere muss ich jedoch selber sorgen. Hier die wichtigsten Dinge:

Bettwäsche: Da Bettwäsche (Kissen, Decke, Bettbezug, Bettlaken) sehr viel Platz im Koffer einnimmt, habe ich mir hier welche bestellt. Die Bettwäsche wird direkt in mein Wohnheim geliefert und ich kann sie bei meinem Einzug an der Rezeption abholen. Sehr praktisch!

Kleiderbügel 

Küchenutensilien: Besteck, Topf, Pfanne, Teller, Tassen, Gläser etc.

Badutensilien: Handtücher, Waschzeug

 

Leben

Kleidung 

Laptop und Zubehör

Handy: Ich habe mir bei DeutschlandSIM den EU Tarif L für 12.95€ gebucht. 100 Freiminuten, 100 Frei SMS und 300MB Internetvolumen werden mich EUweit durch den Monat begleiten. Sehr vorteilhaft ist, dass der Vertrag monatlich kündbar ist. 

Oyster-Card: Ich habe mir für die ersten Tage eine London Visitor Oyster Card mit 30 Pfund Guthaben bestellt. Diese kann man dort zwar an zahlreichen Stationen kaufen, ich spare mir damit aber das Anstehen ;) Sobald ich voll eingeschrieben bin, kann ich mir dann den Studententarif aufbuchen.

Medikamente

Wörterbuch

 

Dokumente

Abiturzeugnis (Original)

Sprachnachweis (Original)

Notennachweise (Original)

Offer letter

Personalausweis und Führerschein

 

Am Freitag startet meine Reise. Da ich das Wohnheim erst am Samstag beziehen kann, werde ich die erste Nacht in einem Hotel verbringen.

Der nächste Post wird dann schon aus London sein. 

Bis dahin,

Ina

Ina Saretzki zuletzt bearbeitet am 08.09.2014