< zurück zum Blog von Emanuele Campione
< zurück zum Universitätsprofil: London South Bank University

Daily Life

Hallo Leute!

Nun ist schon die zweite Uniwoche vorbei. Neben meinen normalen drei Kursen habe ich in der letzten Woche auf Empfehlung der Dozentin in FMI auch einen passenden Masterkurs "Academic Skills for Finance und Business" besucht. Ich war überrascht, dass selbst ich als Bachelorstudent ohne Probleme in den Masterkurs gekommen bin, anscheinend wird hier alles lockerer gehandhabt. Außerdem wurden diese Wochen in den jeweiligen Fächern die Themen und Gruppen für die Essays eingeteilt. 

Da ich am Freitag Geburtstag hatte, bin ich Abends auch mit paar Kumpels feiern gegangen. London hat echt viel zu bieten. Wir waren im Club Egg, den ich nur wärmstens weiter empfehlen kann. Außerdem lege ich euch ans Herz,  einen Abstecher zum wöchentlich stattfindenden "Portobello Market" in Notting Hill zu machen, welcher jedes Wochenende stattfindet. Dort gibt es von Antiquitäten, Klamotten, Essen und Dekos alles mögliche zu erwerben. Macht echt Laune! 

Ich bin nun auch von Fahrrad auf Bus umgestiegen. Man kommt mit dem Bus praktisch überall hin in London. Ladet euch am Besten die "TFL" App runter, um eure Routen übersichtlich und schnell planen zu können. Die dazugehörige Monatskarte ich mit 52GBP auch deutlich günstiger als die für die Underground/Bus (82GBP).

Falls ihr mal Lust auf einen Burger bekommt, so habe ich bei "Byron" bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Gibt es auch relativ oft hier in der City.

Am Freitag geht es zu Bloomberg, worauf ich mich auch schon sehr freue.

Dort werden wir an einem Trainingprogramm teilnehmen, um schließlich ein Zertifikat zu erhalten.  

 

Soweit von mir!

Viele Grüße,

Emanuele 

Portobello Market

Emanuele Campione zuletzt bearbeitet am 14.10.2013