Auslandssemester mit integriertem Praktikum

Praxiserfahrung für bessere Job-Chancen

Ein Auslandssemester in Australien oder Neuseeland mit einem Praktikum zu kombinieren bedeutet, sich sowohl im akademischen Bereich interkulturell und sprachlich weiter zu bilden, als auch die Arbeitswelt in einem anderen Land kennenzulernen und Kontakte aufzubauen. Und natürlich auch noch ein ganz anderes Vokabular aktiv dazuzulernen und anzuwenden. 

Nicht zuletzt macht es sich gut im Lebenslauf: Wer Praxiserfahrung plus Universitätsabschluss nachweisen kann, ist bei Arbeitgeber/innen gefragt. Kontaktieren Sie noch heute das IEC Beratungsteam und lassen sich kostenlos beraten.

Study Abroad & Internships - so funktioniert es

Einige der IEC Partneruniversitäten in Australien und Neuseeland ermöglichen internationalen Studierenden mit dem Study Abroad & Internship Programm die einmalige Gelegenheit, ein Auslandssemester mit einem Teilzeitpraktikum zu kombinieren.

Ablauf des Praktikums

Sie belegen zwei bis drei Kurse an der Hochschule Ihrer Wahl, parallel dazu absolvieren Sie ein von der Uni vermitteltes Betriebspraktikum. Dabei wird in Absprache mit Ihnen nach dem für Sie geeigneten Praktikumsplatz gesucht – so kann Ihnen eine studienrelevante Tätigkeit garantiert werden.

Der genaue Umfang und die möglichen Bereiche für ein Praktikum variieren von Uni zu Uni – zu Details berät Sie Ihr/e IEC Studienberater/in.

Betreuung des Praktikums

Die Betreuung von Seiten der Universität ist vor und während des Aufenthalts sehr umfangreich: An vielen Universitäten finden vor Semesterbeginn Orientierungsveranstaltungen statt; Workshops zum Thema Projektplanung und Betriebskommunikation sollen auf das Praktikum vorbereiten. Jedem Studierenden steht ein/e akademischer Betreuer/in sowie ein/e Ansprechpartner/in am Praktikumsplatz zur Seite. Da die Praktikant/innen von Seiten der Universitäten betreut und bewertet werden, besteht die Möglichkeit, sich das Praktikum an der Heimatuniversität in Deutschland anerkennen zu lassen.

Auslands-BAföG

Die gute Nachricht ist: Ein Study Abroad & Internship Program ist auch durch Auslands-BAföG finanzierbar, da es zum normalen Curriculum der australischen bzw. neuseeländischen Universität gehört.

Universitäten mit Study Abroad & Internship Program

Für Programmdetails und Ihre Bewerbung kontaktieren Sie bitte das IEC Beratungsteam.

NEW ZEALAND

 

Auckland University of Technology

 

AUSTRALIA

 

New South Wales

Macquarie University in Sydney

University of Western Sydney

University of Wollongong (nur wirtschaftswissenschaftliche Fächer)

South Australia

University of South Australia

Victoria

Deakin University

La Trobe University (nur bestimmte Fächer)

Swinburne University of Technology (eingeschränktes Angebot)

Queensland

Griffith University

Zur Bewerbung

Visum

Praktisch: Da das Praktikum Teil des Studiums ist, muss kein Arbeitsvisum für Australien oder Neuseeland beantragt warden. Ein einfaches Studentenvisum genügt.

Bewerbung

Zusätzlich zu den für ein Auslandsstudium üblichen Bewerbungsunterlagen müssen Sie für ein Studium & Praktikum im Ausland in der Regel noch ein englisches Bewerbungsanschreiben mit einreichen: Kurze Darstellung, was der/die Bewerber/in schon an Arbeitserfahrungen und Kenntnissen nachweisen kann und in welchem Bereich das Praktikum absolviert werden soll.

Bitte fragen Sie das IEC Beratungsteam nach Details und lassen Sie sich helfen, die Unterlagen zusammen zu stellen.