Die passende Universität für dein Auslandssemester:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Micheles Auslandssemester in Kalifornien

Go Beach! Das Uni-Motto der California State University, Long Beach (CSULB) hat unsere Alumna Michele im Auslandssemester gelebt. Im Interview erzählt sie uns von ihren schönsten Erinnerungen. 

Im Wintersemester '21 tauschte Michele den grauen deutschen Winter gegen ganz viel kalifornische Sonne und verbrachte ihr Auslandssemester an der California State University, Long Beach, im Golden State Kalifornien. Als IEC Ambassador hat Michele für uns ihre Zeit in ihrem Live Blog begleitet. In ihrem letzten Blog Beitrag schreibt sie: 

Auch wenn so ein Auslandssemester viel Aufwand bedeutet, auch wenn es schwierige Momente gab, auch wenn es sehr teuer war: Ich würde diese Entscheidung jederzeit wieder treffen! Die Erfahrungen, die ich machen konnte, die Dinge, die ich erleben konnte, die Orte, die ich gesehen habe, die Menschen, die ich getroffen habe… all das hat Erinnerungen geschaffen, die mir niemals genommen werden können.

Was Michele rückblickend über ihr Auslandssemester an der CSULB denkt, dazu haben wir sie im Interview befragt. 

IEC: Was fällt dir als erstes ein, wenn du an die CSULB und dein Auslandssemester zurückdenkst?

Michele: Als erstes denke ich an das gute Wetter, den Ozean und den wunderschönen Campus. Besonders während des typisch deutschen, verregneten Winters kommt einem die Erinnerung an das Leben in Kalifornien sehr unwirklich vor. Aber es war alles real und ich denke sehr gerne an meine Zeit dort zurück.

IEC: Woran erinnerst du dich, jetzt wo du wieder zu Hause bist, besonders gern? Was vermisst du, zurück im deutschen Alltag, am meisten?

Michele: Am meisten vermisse ich, dass ich nach den Vorlesungen nicht einfach an den Strand fahren und mir den Sonnenuntergang ansehen kann. Oder dass an den Wochenenden keine spontanen Ausflüge nach Los Angeles oder San Diego möglich sind. In den vier Monaten hatte ich einfach dauerhaft den Luxus in einer wunderschönen Umgebung zu leben und ständig neues zu sehen.

IEC: Warum hast du dich für die CSULB entschieden? Was macht die Universität in deinen Augen besonders?

Michele: Ich wusste, dass ich mein Auslandssemester gerne in Kalifornien absolvieren wollte. Ich war schon öfters vor Ort und habe die Umgebung um Los Angeles und besonders die Küstenstädte sehr lieben gelernt. Über die Website von IEC habe ich mich dann über die verschiedenen Universitäten informiert und die CSULB hat mir am besten gefallen. Der Campus sah auf den Bildern schon toll aus, die Uni und die Vorlesungen haben einen guten Ruf und es ist sehr nah am Meer, perfekt also für das, was ich gesucht habe.

IEC: Wurden deine Erwartungen an die Universität erfüllt?

Michele: Ja und Nein? Nein in dem Sinne, dass es meine Erwartungen in einigen Dingen noch übertroffen hat. Klar geht man an so ein Semester mit gewissen Vorstellungen heran, aber trotzdem passieren natürlich so viele unvorhergesehene Dinge, gute wie schlechte. Viele Situationen waren auch schwierig, aber es war eine wunderschöne und intensive Zeit und ich bin sehr froh, mein Auslandssemester dort verbracht zu haben.

IEC: Was zeichnet die CSULB in Bezug auf deinen Studiengang aus?

Michele: Ich habe hauptsächlich Wirtschaftskurse belegt und die CSULB hat mit dem College of Business ein super Angebot für Studierende dieses Schwerpunkts. Die Vorlesungen waren allesamt spannend und ich hatte das Gefühl, dass sich die Dozierenden mehr Mühe gegeben haben, verglichen mit den Erfahrungen, die ich in Deutschland gemacht habe. 

IEC: Wenn du dich auf drei Top Highlights aus deiner Zeit in Kalifornien festlegen müsstest, welche wären das?

Michele: Surfen während eines sehr pinken Sonnenuntergangs in San Onofre, Thanksgiving bei der Familie von Freunden und ein Ausflug nach La Jolla. 

IEC: Was hast du während deiner Zeit im Ausland über dich selbst gelernt?

Michele: Ich denke, ich bin auf jeden Fall mit mehr Selbstsicherheit und Vertrauen in meine eigenen Fähigkeiten zurückgekehrt.

IEC: Abschließend, welche Tipps hast du für Leute, die in Kalifornien ein Auslandssemester planen? 

Michele: Plane ein, dass es auf jeden Fall mehr Geld kosten wird, als du am Anfang denkst. Dort nebenbei zu arbeiten, würde ich auch nicht empfehlen. Erstens ist es schwierig als International einen Job zu finden (laut Visum darfst du nur auf dem Campus arbeiten und dort kriegt man nicht so leicht einen Job, wenn man nur ein Semester bleibt). Außerdem nimmt der Workload der Vorlesungen sehr viel Zeit in Anspruch. Beantrage auf jeden Fall Auslands-BAföG. Die Bedingungen dafür sind besser als in Deutschland und es hat richtig gute Konditionen.

Dein Auslandssemester in Kalifornien

Du träumst vom Auslandssemester im sonnigen Kalifornien mit direkter Nähe zum Strand? Dann bist du an der California State University, Long Beach genau richtig. Go Beach – das Motto der Universität ist simpel, aber auch ziemlich übrezeugend. Doch nicht nur die Lage spricht für sich, auch akademisch ist die Universität spitze: die renommierte Princeton Review sieht die Universität im Bereich Preis-Leistungsverhältnis unter den staatlichen US-Universitäten regelmäßig ganz vorne.

Kontaktiere uns jetzt mit einer unvrebindlichen Beratungsanfrage. Wir helfen dir bei wichtigen Fragen rund um dein Auslandssemester an der California State University, Long Beach und begleiten dich durch den gesamten Bewerbungsprozess - für dich komplett kostenlos.
Beratungsanfrage 

Geschrieben von: